Update: location-based Game Gbanga mit Scherenschnitten

 

Location-based Games sind auf dem Vormarsch, so auch eine neue Version des Multiplayer Gbanga Mafia-Games für das iPhone, das als käufliche Items lustige Scherenschnitte einsetzt.



 

Location-based Games sind auf dem Vormarsch, so auch eine neue Version des Multiplayer Gbanga Mafia-Games für das iPhone, das als käufliche Items lustige Scherenschnitte einsetzt.


Gbanga von der gleichnamigen Schweizer Entwicklerfirma ist eine Art Mafia-Schnitzeljagd, das Orte einbezieht. Bei diesem location-based Multiplayer-Game muss der User so viele Orte wie möglich übernehmen, um einen Clan zu beherrschen. Als Hilfsmittel kann er sich deshalb nun verschiedene Objekte, genannt Items, kaufen, um das Spiel zu gewinnen. Die Motive für diese Items sind lustige Scherenschnitte, wie etwa ein Megafon, ein Türsteher, oder ein »Welteroberungssatellit«. Letzterer kann für stolze 75 Euro bei Gbanga als Item erworben werden.

 

 


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren