The Trip: Transmedia Storytelling on the road



 

The Trip ist ein Reisebericht zu den samoischen Inseln als poetische Transmedia-Umsetzung.

Die Londoner Agentur unit9 hat zusammen mit den Kissinger Twins, einem Multimedia-Künstlerduo, eine Transmedia Story entwickelt, die sich auf den verschiedenen Plattformen iPad, Desktop Anwendung und Smartphone entfaltet. Die Handlung von The Trip erstreckt sich über eine interaktive Anwendung, einen kurzen Kinofilm, eine Fotoserie und ein Musikalbum von Komponist Smolik.

Jeder Teil kann natürlich für sich alleine stehen, wie etwa das Album, doch beziehen sie sich aufeinander und ergeben verschiedene Mosaikteile eines kunstvollen Gesamtwerks. Die Geschichte handelt von Jack, einem 80-jährigen Amerikaner, der sich auf der samoischen Tutuila Insel niedergelassen hat. Er tischt den Kissinger Twins eine abenteuerliche Story auf, wie sich die Mondlandung wirklich zugetragen hat – nämlich gar nicht, weil alles ein ausgeklügelter Fake war. Jack gibt es wirklich und die Kissinger Twins erzählen nun seine Geschichte. Ist sie wahr oder nicht? Das bleibt dem User überlassen.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren