s.Oliver relauncht Markenwebsite

Bei der Gestaltung von E-Commerce-Websites tut sich was. Jetzt hat s.Oliver seine neue, von Plan.net entwickelte Markensite frei geschaltet.



Die Website greift mehrere Trends auf, die wir in der aktuellen Titelgeschichte »Shopping-Design«, in PAGE 09.2012, ausgemacht haben. So zielt die neue Homepage darauf ab, den Käufer mit hochwertigen Bildern zu inspirieren, statt dröge Produktregale zu zeigen. Die Verbindung zwischen Markensite und E-Shop ist fließend – wobei der User für den Kauf auf eine andere, visuell weniger ansprechende Seite weitergeleitet wird. Aber bei der finalen Kaufentscheidung interessiert ja ohnehin hauptsächlich der Packshot.

Zudem setzt s.Oliver auf der Homepage auf redaktionellen Content – tatsächlich läuft die gesamte Seite unter dem Titel »Magazine«. Die Themen wie »Leisure Time« oder »Business« sind an die verschiedenen Kollektionen der Marke angelehnt. Neben Fotoserien und Interviews mit Designern gibt es Bewegtbild in Form von Fashionfilmen und Making-ofs. Noch ist das redaktionelle Angebot recht spärlich, doch eine eigens abgestellte Redaktion sowie Fashion Blogger sollen die Seite regelmäßig bestücken.

Plan.net konzipierte die Seite als One-Pager, der auf einem dynamischen Grid basiert. Das Responsive Design sorgt nicht nur für die problemlose Darstellung auf gängigen Smartphones und Tablets (iPad), sondern passt sich auch verschiedenen Bildschirm-Größen an. Die Inhalte setzen sich aus Teaser-Kästen zusammen, die nicht statisch auf der Seite stehen, sondern sich flexibel bewegen, sobald ein Artikel angeklickt und somit vergrößert und zentriert erscheint. Das macht die Seite dynamisch und lebendig.

 


Mehr zum Thema Shopping-Design in Online, Offline und Multi-Channel gibt es in der aktuellen PAGE 09.2012. Hier gleich bestellen!


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren