Redesign von Kabeleins.de

Die Kreativagentur Fork verpasste Kabel Eins eine neue Website. Warum ihr Webdesign optisch wie praktisch überzeugt …



Bild Kabeleins.de

Kabel Eins hat eine neue Webseite bekommen: »neues Design, neue Navigation, neue Werbemöglichkeiten« heißt es von dem TV-Sender. Tatsächlich wirkt die Seite Kabeleins.de rundum verändert – und dabei durch und durch gelungen. Verantwortlich für den Relaunch war die Kreativagentur Fork Unstable Media, mit Sitz in Hamburg, Berlin und Köln.

Auffällig am neuen Kabeleins.de ist die einfache Navigation und übersichtliche Benutzeroberfläche: Sendungen, News, Spiele und Services sind optisch gut organisiert und somit schnell auffindbar. Die Navigation im Header ist fixiert und immer sichtbar, sodass der User nicht mehr zum Seitenanfang zurückscrollen muss (dadurch ist auch den Werbemitteln eine hohe Sichtbarkeit garantiert, da sie ebenfalls fix sind). Ein weiteres Navigationsplus: am rechten Rand der Seite befindet sich ein Navigationsanker, in dem sich per Mouse-Over eine Übersicht aller Inhalte der Seite öffnet. Der User hat so alle Seiten immer in »klickbarer« Nähe.

Bild Kabeleins.de

Screenshot: der Navigationsanker rechts gibt zusätzliche Orientierung

Damit die Seite auch problemlos mobil auf Smartphone oder Tablet zu nutzen ist, verzichtet sie übrigens komplett auf Flash.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren