Premiere Pro CS3 bringt Tapeless Workflow

Zusammen mit nativem Support für das Format der Sony XDCAM EX Kamera, die vor einem Jahr bei der NAB 2007 vorgestellt wurde, bringt Adobe bei der diesjähigen NAB 2008 die Grundlagen für Tapeless Workflows. Bereits im September 2007 wurde



Premiere Pro CS3 um Unterstützung für die Panasonic P2 erweitert.
High Definition (HD) Workflow ohne Bänder versprechen kürzere Bearbeitungszeiten. Das Update für die Sony XDCAM EX kommt kostenlos für Bestandskunden. Adobe Premiere Pro CS3 wird derzeit jedoch nur in Nordamerika angeboten. Die Software für Mac und Win kostet rund US $ 799. Updates sind für US $ 299 zu haben. Hierzulande greift man zur Adobe Creative Suite 3 Master Collection. Die kostet 2.999 Euro (netto) und beinhaltet Premiere Pro.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren