High-End-Accessoire

So gut sieht man aus, wenn man mit der neuen Olympus Pen E-P5 fotografiert ...



 

Klein und handlich, edelstes Retrodesign und Premium-Technik – die Olympus Pen hat alles, was eine Kamera für style-bewußte Zeitgenossen begehrenswert macht. Um diese Tatsache zu unterstreichen, entwickelte die Hamburger SON Agency mit Kreativdirektor Holger Janßen eine Kampagne, die eher wie eine Modestrecke aussieht. Fotograf ist Modespezialist Markus Pritzi (vertreten von Shotview), für das Styling sorgte Claudia Scholtan. Anfang des Jahres wurde die Schwarzweiß-Kampagne mit einem weiblichen Model gelauncht, jetzt gab es mit einer neuen Version des Premium-Modells E-P5 weitere, männliche Motive.

Die Fachpresse ist von der Bildqualität der Kamera begeistert, die zudem mit WLAN ausgestattet ist, um per Fernauslösung vom Smartphone aus zu knipsen, GPS-Infos vom Handy einzubettern und natürlich die Bilder schnell zu teilen. Der Preis für so ein schönes und praktisches Accessoire liegt allerdings auch bei rund 1.000 Euro. Die erste, von Yoshihisa Maitani designte Olympus Pen kam übrigens 1959 auf den Markt und war damals eine der kleinsten Kameras für reguläre 35-Millimeter-Filme. Mehr unter http://www.olympuspen.com


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren