Fotobücher von FotoInsight für Mac und Linux

Damit die liebsten Bilder richtig Platz finden, entwickeln Fotobuchdienste wie FotoInsight ihre Software und Dienstleistungen immer weiter. Bis dato passen in die meisten Fotobücher weniger als 100 Seiten, mit der Version 4 des FotoInsight Designer



können damit pünktlich zu Weihnachten Fotobücher mit bis zu 130 Seiten als Geschenk erstellt werden. Nach dem Fotobuch XL (30 x 30 cm) im vergangenen Jahr kommt mit dem Software Upgrade auch ein neues Panorama Fotobuch Gross (H28 x W21 cm) und das neue “Fotobuch XXL” im editierbaren Hardcover als Hochformat (H36 x W28 cm)( oder in hochwertigem Kunstleder traditioneller Schraubenbindung (quer H30 x W42 cm). Das neue XXL-Format ermöglicht es Bilder 80 cm breit über Doppelseiten zu strecken. Dafür steigert FotoInsight die Druckauflösung auf 360 dpi.
Das Software Upgrade wird heute im Internet unter fotobuch.fotoinsight.de bereitgestellt. Der clevere Assistent der FotoInsight Designer Software wird dann auch das Design eines 130 Seiten XXL Fotobuches in unter drei Minuten erstellen können. Dabei füllt die Fotobuch Software die Seiten automatisch mit den ausgewählten digitalen Bildern und kann diese nach Datum, Dateinamen oder Ereignis anordnen.
Mit der neuen Version des FotoInsight Designer Anwendung ist es nun möglich, Bilder aus dem Fotobuch bei der Geotagging online Foto-Community Locr abzulegen. Noch interessanter dürfte aber die Möglichkeit sein, mit Bildern und Landkarten aus Locr eigene Fotobücher anzureichern.
Die neue Software kann zu den Fotos, sofern der Aufnahmestandort eingegeben wurde, optional entsprechende Ortsinformationen direkt aus Wikipedia in das Fotobuch eingetragen, auch Ortsumgebungskarten können mit einem Klick automatisch erstellt werden. So steht einem mit reichhaltigen Infos bestückten Reisetagebuch oder gar einem kleinen Reiseführer nichts mehr im Wege.
Wie überall im Fotokalender oder Fotobuchlayout kann die Position der Bilder individuell optimiert werden. Bei der freien Anordnung der Bilder helfen hunderte von Vorlagen, die es sehr einfach machen Fotos auf der Seite anzuordnen. Im Designfenster der Software kann ein Positionierungsraster zugeschaltet werden, welches bei der Anordnung der Bilder optisch Orientierung gibt. Dabei kann die Rastergröße so eingestellt werden, dass die Position der Bilder sich an die Linien heftet. Feiner positionieren lassen sich Bilder auch durch die Zoom Funktion.
Es kann für alle Bilder ein Standard-Rahmen eingegeben oder ein individueller Rahmen definiert werden um Fotos von Hintergrundbildern oder mehrschichtigen Illustrationen abzuheben. Neu sind die Passpartouts in verschiedensten Formen, die die Möglichkeiten der Bildanordnung erweitern.
Auf jeder Seite kann Text in True Type Fonts nach freier Wahl geschrieben oder aus einer Textverarbeitung oder anderen Anwendungen heraus kopiert werden. Damit können Name und Tag verewigt werden und zum Beispiel eine Geburtstagsrede oder eine Ansprache zur Hochzeit im Buch festgehalten werden.
Nachbestellung
Wenn das Fotobuch von einer Reise oder Feier eintrifft ist die Begeisterung meist sehr groß und alle wollen auch eins. Auf vielfachen Kundenwunsch kommt mit dem neuen Release auch der Nachbestellservice. Innerhalb der ersten sechs Wochen nach Bestellung können Fotobücher online nachbestellt werden, ohne dass das Fotobuch Design nocheinmal hochgeladen werden muss. Fotobücher die bis 16. Dezember 2008 bestellt wurden, werden in Deutschland noch bis zum Weihnachtsfest ausgeliefert.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren