Epson Entwicklungen bei der drupa 2008

Vollständiger Workflow in der Creative-Suite



Auf etwa 1.300 Quadratmetern begrüßt Epson die Besucher der führenden internationalen Fachmesse für die Druck- und Medienindustrie, drupa in Düsseldorf. Vom 29. Mai 2008 bis zum 11. Juni 2008 stellt das Unternehmen am Stand A01 in Halle 5 seine neuesten Entwicklungen und Produkte für den industriellen Druck vor. Thema dieser drupa: Neue Geschäftsfelder dank ausgereifter und fortschrittlicher Inkjet-Drucktechnologie. Mit mehreren Partnern stellt der Imaging Experte Lösungen für die unterschiedlichsten Anwendungsfelder vor.

Tatsächlich spielt in kaum einer anderen Branche die Verbildlichung von Kreativität eine so wichtige Rolle wie in der Druck- und Medienindustrie. Der niederländische Starfotograf Hans van Ommeren ist ein Meister seines Fachs und stellt den vollständigen Workflow von der Bildaufnahme bis zum fertigen Druck auf dem Epson Messestand vor. Diese Creative-Suite für den professionellen Fotografen beleuchtet alle wichtigen Aspekte der digitalen Fotografie und hält eine Fülle wertvollere Informationen für den Anwender bereit.

Fortschrittliche Inkjet-Technologie für neue Anwendungen

Auf dem Epson Messestand wird gezeigt, welchen Technologien der rasante Fortschritt im Bereich Inkjet-Druck zu verdanken ist. Dazu zählen an erster Stelle die mit dem Stylus Pro 11880 neu vorgestellten TFP-Druckköpfe (Thin-Film-Printhead) für eine herausragende Druckleistung im Großformat. Entscheidend für die Haltbarkeit und Qualität eines Druckes sind ebenfalls die neu entwickelten UltraChrome K3 Vivid Magenta Tinten. Diese Tinten repräsentieren bereits die 4. Generation der vielfach ausgezeichneten Epson K3 UltraChrome Tinten. Dank einer überarbeiteten Rezeptur bieten sie besonders im Magenta und Magenta-Blau Bereich einen deutlich größeren Farbraum sowie eine nochmals verbesserte Tintenstabilität bei ausnehmend geringer Metamerie. Sie überzeugen weiter durch eine hervorragende Kurzzeitfarbstabilität.

Epson Solvent Drucker Stylus Pro GS6000
Erst ab August 2008 im freien Handel verfügbar, erhält der Messebesucher zudem eine exklusive Vorschau auf den Epson Stylus Pro GS6000, den ersten 64“-Solventdrucker auf den Markt, der dank des Einsatzes von ungefährlichen Lösungsmitteln sowohl für Innen- als auch Außengrafik einsetzbar ist. Druckdienstleister und Werbetechniker haben so die Möglichkeit, ihr Angebot auf hochwertige Außengrafik, Kunstreproduktion und andere anspruchsvolle Druckerzeugnisse zu erweitern.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren