Einfach individuell: Olympus E-30

Allen, die ihren Bildern einen besonderen Ausdruck verleihen wollen, bietet Olympus mit der neuen E-30 die perfekte Kamera. Die auf dem Four Thirds Standard basierende D-SLR wartet mit einer Vielzahl von inspirierenden Art Filtern auf. Mit ihrer Hilfe



lassen sich Stimmungen und Effekte wiedergeben, die normalerweise spezielle Objektive, zusätzliche Filter oder komplexe Bildbearbeitungen erfordern. Dank Live View kann das Ergebnis bereits vor der Aufnahme auf dem 6,9 cm großen HyperCrystal II LCD kontrolliert werden. Besonderes Highlight: Das LC-Display ist frei schwenkbar. Somit sind aus nahezu jeder Perspektive einzigartige Aufnahmen realisierbar. Der schnelle Kontrast-AF garantiert hierbei eine verlässliche Monitordarstellung. Noch mehr Möglichkeiten bieten die kabellose Blitzsteuerung, eine Mehrfachbelichtung sowie neun verschiedene Bildseitenverhältnisse. Der neu entwickelte 12,3-Megapixel Highspeed Live MOS-Sensor sorgt gemeinsam mit dem neuen TruePic III+ Bildprozessor für überzeugende Ergebnisse. Dank des eingebauten Bildstabilisators mit einer Kompensationsleistung von 5 LW-Stufen bleiben Fotos frei von Verwacklungsunschärfen – unabhängig vom verwendeten Objektiv. Mit branchenführenden Autofokusgeschwindigkeiten, dem voll-biaxialen 11-Punkt-AF-Sensor, Serienaufnahmen mit 5 Bildern pro Sekunde sowie Verschlusszeiten von bis zu 1/8.000 Sekunde ist der Fotograf bestens gerüstet, um vergängliche Augenblicke perfekt im Bild festzuhalten. Natürlich ist auch diese Kamera – wie alle Modelle des E-Systems – mit dem Supersonic Wave Filter ausgestattet, der den Bildsensor zuverlässig vor Staub schützt. Die neue Olympus E-30 wird Mitte Januar 2009 zum Preis von 1349 Euro erhältlich sein.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren