CeBIT 2007: Zwischenbilanz

Zur Messehalbzeit verbreiten Aussteller und Besucher eine durchweg positive Grundstimmung. An den ersten drei Messetagen trafen sich deutlich mehr als 200.000 Besucher auf der CeBIT. Das entspricht einem Zuwachs von zehn Prozent gegenüber dem



Vorjahr.
Die Zahl der deutschen Besucher hat um 16 Prozent zugenommen, und weitere Kernmärkte haben ähnliche Wachstumsraten vorzuweisen. So sind bereits elf Prozent mehr Besucher aus Nordamerika und sechs Prozent mehr Besucher aus Asien gezählt worden.
Über 6.100 Aussteller aus erstmals 77 Ländern zeigen bis zum kommenden Mittwoch, 21. März, das komplette Angebot an Lösungen für Geschäftskunden, den öffentlichen Sektor und den privaten Bereich. Die Aussteller freuen sich über einen gelungenen Messeauftakt und äußern sich optimistisch zum weiteren Messeverlauf.
Die Art des Geschäfts wandelt sich. Beratung, Wissensvermittlung und Networking werden immer wichtiger. Aus diesem Grund bietet die CeBIT mehr Konferenzen und Vorträge denn je. Insgesamt stehen mehr als 1.000 Foren auf dem Programm.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren