Canto Cumulus 7.5

Cumulus 7.5 ist ab sofort verfügbar. Das Update bietet neben zahlreichen neuen Funktionen und Möglichkeiten die Unterstützung von Microsoft Windows Vista und Microsoft Office 2007 sowie von Adobe InDesign CS3. In Cumulus 7.5 lassen sich



Registerkarten für Master-Kategorien gezielt verberg, um übersichtlichere Arbeitsumgebungen für Benutzer oder Gruppen zu schaffen oder bei Änderungen von Metadaten-Feldwerten benutzerdefinierte Trigger-Aktionen auszuführen. So kann Cumulus 7.5 etwa automatisch per E-Mail darüber informieren, dass ein Workflow-Statusfeld auf “verspätet” gesetzt wurde.
Die Cumulus 7.5 Mac OS X und Windows Software-Clients enthalten nun einen Sammelkorb, mit dem Assets leicht per Drag-and-Drop für den Stapelzugriff, die Stapelverarbeitung oder einfach zum bequemen Betrachten und Bearbeiten wie auf einem Leuchttisch zusammenzustellen sind.

Über neue, formelbasierte Metadaten-Felder kann ein Bild automatisch als Hochoder Querformat ausgerichtet werden, es lassen sich übersichtliche Ausgabeanzeigen für Ansichten und Berichte erstellen, Berechnungen und Wenn-dann-Entscheidungen durchführen und vieles mehr. Der zugehörige Formel-Editor umfasst eine Inline-Hilfe zum einfachen Erstellen von Formeln auch ohne Programmierkenntnisse.
Neben der erweiterten Unterstützung für Windows Vista, Office 2007 und Adobe InDesign CS3 gibt es den erweiterten Metadaten-Support nun auch für die iWork Suite von Apple (Keynote und Pages). Der umfangreiche Metadaten-Support für die einzelnen Dateiformate wurde noch erweitert und es sind über 40 neue Formate hinzugekommen.
In Cumulus 7.5 werden zudem erheblich mehr RAW-Digitalkamera-Formate unterstützt. 50 Kameramodelle sind hinzugekommen und damit insgesamt 185 RAW-Formate erfolgreich getestet.

Katalog-Journaling stellt sicher, dass Stromausfälle oder Systemfehler den Katalogen praktisch nicht mehr schaden können. Journaling ist eine plattformunabhängige Standardoption aller Cumulus 7.5 Server, die auch für ältere Kataloge einfach zu aktivieren ist.
Auch die Canto Web Clients bieten nun den Kalenderbereich und andere zusätzliche Fensterbereiche, die bislang nur in den Native Clients verfügbar waren. Außerdem können nun Kategoriezuordnungen auch übers Internet per Drag-and-Drop erfolgen.
Kunden, die für Cumulus Workgroup oder Cumulus Enterprise ein UAP (Upgrade Advantage Program) oder eine Software Maintenance-Vereinbarung abgeschlossen haben, erhalten das Upgrade auf Cumulus 7.5 kostenfrei. Das Upgrade kann über das Kundenportal der Canto Website heruntergeladen werden.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren