Kampagne „Meine Fürsorge.“

Konzept und Umsetzung des Pakets „Meine Fürsorge.“ für die Gesellschaft deutscher Friedhofsgärtner von adelante und Pioniergeist Marketing.

Markenaufbau für den Friedhofsgärtner als Vorsorgepartner in Verbindung mit einer Kampagne zur Verkaufsförderung

Unsere Aufgabe:
Mehrere Treuhandstellen/Genossenschaften für Dauergrabpflege wünschten sich ein „Paket“, mit dem ihre Mitgliedsbetriebe, hauptsächlich Friedhofsgärtnereien, selbständig potenzielle Kunden über die Vorsorgemöglichkeiten in Zusammenhang mit der Dauergrabpflege informieren können. Das Wissen um die Zusammenhänge, die einzelnen Vorsorgemöglichkeiten und die richtige Ansprache der Interessenten kann bei den Mitgliedsbetrieben nicht vorausgesetzt werden. Herzstück des Ganzen ist die Vorsorgeveranstaltung, bei der der Friedhofsgärtner und ein Fachanwalt das gesamte Thema Vorsorge vorstellen und auch persönlich für Fragen zur Verfügung stehen.

Da es sich bei „Tod und Vorsorge“ um ein Themengebiet handelt, das eine negative Konnotation hat, mit dem sich niemand gerne beschäftigen möchte und das in der Regel mit der Generation Ü65 assoziiert wird, war die Neupositionierung des Themas ein wesentlicher Bestandteil.

Wir haben das Thema mitten im Leben verortet, gezielt auch jüngere Menschen angesprochen und das Positive, dass sich für jeden Menschen mit einer geregelten Vorsorge ergibt herausgestellt. Bildsprache und Text sind fröhlich, warm, vertrauenerweckend, positiv.

Das Paket enthält:
1. Logo
2. Visitenkarte
3. Anzeige für Tageszeitungen
4. Einladungskarten für Interessenten
5. Mappe für Informationsmaterial, die Interessenten nach der Veranstaltung überreicht wird
6. Plakat für Veranstaltungseinladungen
7. Vorsorgebroschüre für Endkunden (Konzept, Inhalt, Design)
8. Bestattungsverfügung, die eigens für die Friedhofsgärtner konzipiert wurde
9. Displays, die auf den Veranstaltungen präsentiert werden
10. Checkliste für die durchführenden Betriebe
11. PowerPoint-Präsentation (Konzept, Inhalt, Design, Umsetzung)
12. Handbuch, mit dem jeder Friedhofsgärtner in der Lage ist, diese Veranstaltung selbständig durchzuführen
13. Einleitender „Erklärfilm“ für die Veranstaltung, der die Besucher emotional abholt