ARSENAL 2015 – Die Würde des Menschen ist unantastbar. Ist sie das?

http://www.diklastern.com/exhibitions_upcoming.html

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Ist sie das? Wenn politische Verhältnisse dramatische Einbußen an Demokratie zeigen, wenn das Allgemeinwohl wirtschaftlichen Interessen unterliegt, wenn Menschen unter ihrer Würde behandelt werden. Und wenn der Schutz der Privatsphäre nicht mehr gewährleistet ist. Vom gläsernen Menschen unseres Internetzeitalters ist es nicht mehr weit zum Patienten, Untersuchungsobjekt medizinischer Forschung, oft unnötig operiert und überteuert untersucht. Als Kassenfüller von Weltfirmen und Lobbyisten manipuliert, zur Zielscheibe von Werbestrategien, in denen Ritalin und Prosac wie bunte Lutschbonbons klingen und Botox Schönheit verspricht.

Da stellt sich die Frage – wo bleibt der Mensch?

“Arsenal”, der Titel der Ausstellung, ist bewusst militärisch gewählt und konfrontiert den Betrachter mit dem Equipment aus dem medizinischen Alltag, mitunter als Polit- und Konsumbarometer. In Abwesenheit von Protagonisten wird die Präsenz der dargestellten Gegenstände verstärkt und die Auseinandersetzung mit dem eigentlichem “Ich” gegenüber dem “Ding” angeregt. Hier bietet sich die Möglichkeit, sich bewusst mit dem eigenen “Sein” und der Endlichkeit auseinanderzusetzen, wie auch

weiter: http://www.diklastern.com/exhibitions_upcoming.html

Edit   Delete



Dikla Stern | Artist

Projekt von


Tags

Illustration


Zum Portfolio