Porträt: Zoë Taylor, Illustratorin

PAGE gefällt ...: Illustrationen von Zoë Taylor aus London, die Spannung und einen Hauch von Gefahr durch ihre Arbeiten wehen lässt.



Name Zoë Taylor

Location London, UK

Web www.zoetaylor.co.uk
 

Start Bevor ich mich an der Camberwell, University of the Arts, London eingeschrieben habe, hab ich Geschichte und Anthropologie studiert, später bin ich dann ans Royal College of Art gegangen. Auf dem College habe ich mich sehr viel mit Narration beschäftigt, doch seit ich meinen Abschluss gemacht habe sind die meisten meiner Arbeiten im Bereich Mode angesiedelt. Mein allerallererster Auftrag war vor sieben Jahren für »Dazed & Confused«.

Stil Ich mag es, wenn meine Zeichnungen eine spannungsvolle und mehrdeutige Atmosphäre haben.

Lieblingsmotive Schnellstraßen, Autounfälle und Explosionen kommen ziemlich häufig in meinen Skizzenbüchern vor. Ich mag es, einen gewissen Sinn für Gefahr zu suggerieren.

Technik Meistens zeichne ich mit Pastellkreiden auf Zeitungspapier oder mit Pinsel und Tinte. In letzter Zeit hat es mir sehr viel Spaß gemacht, Filzstifte zu benutzen.

Inspiration Films und Filmstills, David Lynch, Rainer Werner Fassbinder, Film Noir, Melodramen, Musik, Popsongs, Geschichten von Anna Kavan, Bridget Penney und Unica Zurn, mein Tutor Andrzej Klimowski, Arbeiten von John Stezaker, Jim Shaw, der Comic-Künstler Frank Santoro, Zoe Beloffs Abenteuer eines Träumers und jede Menge anderer Dinge, ich könnte ewig weitermachen …

Kunden Ich illustriere eine Modekolumne für AnOther Current, die Online-Edition des AnOther Magazine. Gemeinsam mit der Designerin Luella Bartley habe ich an einigen Projekten gearbeitet. Ich illustriere für The Guardian, Grey, The Fader, Poetry News verschiedene andere Publikationen.

Agent  Ich bin Freelancer.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren