Porträt: Chrisse Kunst

PAGE gefällt ...: Illustrationen von Chrisse Kunst, der seinen Blick über Hausdächer schweifen lässt, an Straßenecken verweilt, der Skylines einfängt und auch schon mal das Berghain.



Name Christoph Kunst – Chrisse Kunst

Location Berlin

Web www.chrissekunst.de

Start Gezeichnet habe ich schon seit ich denken kann. Früh kam auch die Begeisterung für Architektur, was ich dann auch unbedingt studieren musste. Zu diesem Zweck bin ich dann nach Berlin gezogen. Während meines Architekturstudiums habe ich schon gemerkt, das mir die Darstellung mehr liegt als das Bauen an sich. Da ich immer selbstständig arbeiten wollte und Architektur grade in Deutschland schwer umzusetzen ist, bin ich wieder beim Stift gelandet, den ich nie ganz aus den Augen verloren hatte. Nun bin ich seit einigen Jahren als freischaffender Künstler und Illustrator in Berlin tätig.

Stil Realistisch, Schwarz/Weiß, filigran, und detailreich.

Lieblingsmotive Architektur und die dritte Dimension

Technik Tuschestifte, ich experimentiere aber auch gerne mal mit Aquarell oder Collage.

Inspiration Architektur, Natur, Musik und Produkte der Popkultur wie Comics, alte Schallplatten und Magazine

Kunden Süddeutsche Magazin, Vice, Audi, Stil vor Talent, DB Mobile, Gruner und Jahr …

Agent Upperorange

Foto: Hugo Gstrein


Schlagworte: , , ,




4 Antworten zu “Porträt: Chrisse Kunst”

  1. Elfi sagt:

    Yes! Find ich auch. Tolles Bild, beste Bilder

  2. Philip Liom sagt:

    Guter Mann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren