Lee Kampagne

Auf user generated content setzt Lee mit seiner Make History-Kampagne. Kreative sind aufgerufen, ausdrucksstarke Motive aus dem wahren Leben auf der Community-Plattform makehistory.eu hochzuladen. Die besten Motive gelangen in die Anzeigenkampagne und



image

Auf user generated content setzt Lee mit seiner Make History-Kampagne. Kreative sind aufgerufen, ausdrucksstarke Motive aus dem wahren Leben auf der Community-Plattform makehistory.eu hochzuladen. Die besten Motive gelangen in die Anzeigenkampagne und eurpoaweit in Lee-Stores, für das Allerbeste gibt’s 50 000 Euro. Diesen Wettbewerb kann man wohl auch mal wieder so und so sehen, aber immerhin tritt man hier nur ein temporäres exklusives Nutzungsrecht an Lee ab. Die ersten Motive (hier eins davon) stammen vom serbischen Künstler Boogie, der seine Wahlheimat New York abgelichtet hat.

 

Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren