Kalendergestalter gesucht

Designer, Fotografen und Illustratoren aufgepasst! Bei Calvendo kann man jetzt eigene Kalender veröffentlichen und über den Buchhandel verkaufen – ohne Geld investieren zu müssen.



Wohl so mancher Gestalter hat schonmal davon geträumt, eigene Kalender produzieren zu lassen und zu verkaufen. Die neue Online-Plattform Calvendo macht das jetzt möglich. Der Verlag für Self-Publisher ist ein Projekt der renommierten Verlagsgruppe Cornelsen. Das Ganze funktioniert denkbar einfach: Man lädt einen Kalenderentwurf hoch, dieser wird von einer Jury begutachtet. Gibt sie ihr Okay, bekommt der Kalender eine ISBN-Nummer und wird im Buchhandel über Amazon und Co. angeboten. Gedruckt wird dann per Print-on-Demand. 

Die Nutzung der Plattform ist kostenlos, die Urheber erhalten bis zu 30 Prozent der Einnahmen (in der Verlagsbranche sind oft deutlich niedrigere Ausschüttungen für Bildautoren üblich). An den Inhalten behalten sie alle Rechte. Noch ist Calvendo im Beta-Stadium und was derzeit in der Produktgalerie zu sehen ist, sieht sehr konventionell aus. Es bleibt zu hoffen, dass sich daran bald etwas ändert und spannendere Produkte dazukommen! Übrigens können Profigestalter auch mit InDesign arbeiten und müssen nicht die Online-Software nutzen. 


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren