IAA-Nachlese

Frech, cool und trendy wie das Auto selbst inszenierte die Münchner Agentur Expolab auf der IAA die Weltpremiere des neuen MINI Clubman. Im Mittelpunkt der Präsentation stand das ungewöhnliche Türenkonzept des kleinen



image

Frech, cool und trendy wie das Auto selbst inszenierte die Münchner Agentur Expolab auf der IAA die Weltpremiere des neuen MINI Clubman. Im Mittelpunkt der Präsentation stand das ungewöhnliche Türenkonzept des kleinen „Lifestyle Raumwunders“. Und so ließ Expolab den MINI Clubman mit seinen fünf Türen tanzen – zu den Elektro-Pop Klängen von Daft Punk, animiert auf überdimensionalen LED-Bildschirmen.
Zwei Laufbänder bildeten einen 25 Meter langen bewegten Catwalk, auf dem das Fahrzeug in spielerischer Art und Weise umringt von futuristisch gestylten Tänzerinnen inszeniert wurde. Nun ist die IAA zwar vorbei, wer die Inszenierung trotzdem noch sehen möchte, findet sie auf der Expolab Website.
http://www.expolab.de

 

Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren