Evoke 2008 – Kölner Festival für digitale Kunst

internationale Demoszene-Festival Evoke



Vom 8. bis 10. August 2008 organisiert der Digitale Kultur e.V. das . Etwa 400 Gäste aus aller Welt werden erwartet. Im Mittelpunkt steht digitale Kunst am
Computer. Musiker, Grafiker und Programmierer treffen sich in Köln und stellen ihre neuesten Produktionen vor: so genannte “Demos”, also vom Computer in Echtzeit berechnete Multimediademonstrationen.
In elf Disziplinen aus den Bereichen Musik, Grafik und Echtzeitanimation treten Demoszene-Künstler bei den Festival-Wettbewerben an. Im Anschluss an die Preisverleihung der Intel Demo Competition feiert der Sensor Club die Party zur Demoparty – Evoke Tracks. Mehrere DJs und VJs bringen elektronische Musik und Visuals im Stil der Demoszene. Ab 21 Uhr im Sensor Club @ Werkstatt, Grüner Weg 6, 50825 Köln.

Hier die harten Fakten:
8. – 10. August 2008
Vulkanhalle, Lichtstr. 43, 50825 Köln
Eintritt: 20 Euro, keine Tageskarten
Evoke: www.evoke.eu
Evoke Tracks: www.evoke.eu/tracks
Intel Demo Competition: www.intel.de/demoscene
Digitale Kultur e.V.: www.digitalekultur.org


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren