Digitale Gobelins

Bildvorlagen aus Magazinen digitalisiert Margret Eicher, setzt sie in historische Bordüren, die sie mit aktuellen Motiven durchwirkt, und lässt sie mittels eines digital gestützten Webverfahrens in einer flandrischen Weberei produzieren.



image
Bildvorlagen aus Magazinen digitalisiert Margret Eicher, setzt sie in historische Bordüren, die sie mit aktuellen Motiven durchwirkt, und lässt sie mittels eines digital gestützten Webverfahrens in einer flandrischen Weberei produzieren. Von 11.5. bis 23. Mai sind Arbeiten der Künstlerin in der Hamburger Galerie Caesar & Koba zu sehen.

Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren