Die bessere Hälfte

Die Grafikdesignerin Amanda Jane Jones inszeniert in ihrem Projekt »My better half« Paare und ihre unterschiedlichen Spleens.



Bild my better half

Wieder mal macht ein neues Projekt die Runde im weltweiten Netz: »My better half« ist eine Idee der freischaffenden Grafikdesignerin und Typografin Amanda Jane Jones aus Michigan, die unterschiedliche Paare und deren Besonderheiten, Ticks oder Leidenschaften in den Fokus stellt. Nach dem Web-Hit »Switcheroo« jetzt also eine neue Variante der kreativen Pärchen-Fotografie.

Amanda Jane Jones stellt jedem Paar, das an ihrer Aktion teilnimmt, die Frage: Was macht Deinen Partner besonders? Die Antworten inszeniert sie in drei Bildern: Zuerst zeigt sie beide zusammen, dann die eine Person mit einer für sie charakteristischen Eigenschaft, dann die andere. Das Projekt feiert die kuriosen Kleinigkeiten, die jeder Mensch mit sich bringt und die eben oft erst in einer Partnerschaft zum Vorschein treten: Alice mag gerne architektonische Raumpläne, Jimmy lernt akribisch Standardtänze; Drew ist ein Träumer, Elisa mag große Gabeln und kleine Löffeln; Bri hat Angst vor Spritzen, Arian hat mal eine Frau vor einem Krokodil gerettet.

Die Porträts sind ein Mix aus Fotografie und Grafikdesign – humorvolle und reduzierte Illustrationen individueller Charaktere. Die Fotos stammen von unterschiedlichen Fotografen, die grafische Gestaltung aus der Hand von Amanda Jane Jones. In ihrem Blog zum Projekt erzählt die Designerin außerdem die Geschichten der verschiedenen Paare und nennt neben der illustrierten Eigenschaft noch zwei weitere, die jeder Teilnehmer über seinen Partner verraten hat.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren