DesignIndex München: Ozapft is…

Auf knapp 180 Seiten zeigen Münchener Designbüros, Werbeagenturen und Freiberufler ihre Kreativität und/oder ihre besten Arbeiten aus den Bereichen Werbung, Grafikdesign, Corporate Design, Editorial Design, Illustration, Web- und



Motiondesign. Neben namhaften Agenturen wie z. B. Häfelinger & Wagner, independent Medien-Design, funktionsgruppe, Kochan & Partner zeigen auch viele freiberufliche Designerinnen und Designer Ihr Können anhand individueller Selbstdarstellungen und teilweise international ausgezeichneter Auftragsarbeiten. Alles in allem zeigt dieses Buch einen breit gefächerten Querschnitt über den aktuellen Stand des Grafikdesigns in München.

Egal ob Marketing-Entscheider, Geschäftsführer, Creative Director oder Designstudent – der Design Index München dient allen, die auf der Suche nach einem kreativen Dienstleister sind, als Überblick und Entscheidungshilfe für zukünftige Projekte oder Aufträge. Nicht zuletzt ist der Design Index München Inspirationsquelle für Gestalter und Status Quo in einem.

Damit den Inserenten auch möglichst viele und wertvolle Kontakte beschert werden, versenden die Herausgeber etwa 500 Freiexemplare an werbetreibende Unternehmen und Agenturen in München.

Das hochwertig produzierte Buch “Design Index München 2008” kann zu einem Preis von € 19,95 zzgl. € 2,50 Versandkostenpauschale über die Website http://www.designindex-muenchen.de bestellt werden. Ab April wird das Buch auch in ausgewählten Münchener Buchläden zu finden sein.

image
 

Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren