PAGE 04.2019

 



Richtig klauen – und das mit Recht!

Als Kreativer entwickelt man die eigenen Ideen stets in Auseinandersetzung mit den Ideen anderer. Wie stellt man sicher, dass man die Grenze zwischen Inspira­tion und Kopie nicht überschreitet? Wir sprechen mit Gestaltern und geben Einblick in die Rechtslage

Slow Down: Mindful Design

Achtsamkeit ist nichts Neues, hat aber im fordernden Berufsalltag von Kreativen besondere Bedeutung

 

Heft bestellen!

 

Vollständiger Inhalt

 

EDITORIAL

Watch out!

 

SIGNALE

Ideen, Projekte und Diskussionen

 

TITEL

Richtig klauen – und das mit Recht!

Als Kreativer entwickelt man die eigenen Ideen stets in Auseinandersetzung mit den Ideen anderer. Wie stellt man sicher, dass man die Grenze zwischen Inspira­tion und Kopie nicht überschreitet? Wir sprechen mit Gestaltern und geben Einblick in die Rechtslage

 


 

THEMEN

Slow Down: Mindful Design

Achtsamkeit ist nichts Neues, hat aber im fordernden Berufsalltag von Kreativen besondere Bedeutung

TYPOstoria: Sixties & Seventies

Das Grafikdesign der 1960er und 1970er Jahre war geprägt vom Funktionalismus – und der Rebellion dagegen, die natürlich postwendend folgte

Websites für Type Foundries

Wie präsentiert man Schriften am besten? Welche Wünsche der User muss man speziell bei der Einrichtung von Shop und Typetester beachten? Die Entwicklung einer Foundry-Site ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die einige Typolabels aber mit Bravour lösen

 

NEUES

Spannendes aus der Bild-, Papier-, Typo-
und Technikwelt

Publikationen für Gestalter und Developer

 

PROJEKTE

Brand Identity mit 3D-Animationen

Bold Scandinavia realisierte für das Forstunternehmen SCA ein wunderschönes Erscheinungsbild

Generative Gestaltung mit Processing

Um seine Studenten ans Coding heranzuführen, entwickelte der Designer und Developer Tim Rodenbröcker ein Designsystem für generative Plakate

Nachwuchs

Projekte aus Hochschule, Agentur und Forschung

 

WERKZEUG

Die Lieblingstools der Bildgestalter

Von Illustration bis Motion und 3D-Design: Mit welchen digitalen und analogen Werkzeugen Kreativprofis am liebsten und produktivsten arbeiten

Digitale Außenwerbung

Im Digital-out-of-Home-Bereich sind nicht nur animierte und interaktive Formate möglich, sondern Kampagnen lassen sich auch zunehmend zielgruppenspezifisch und kontextuell aussteuern

 

BRANCHE

Szene: Was die Kreativbranche bewegt

Von Designern für Designer: die Zielsetzungs-App Superfocus; selbstironisches Agentur-ABC; 10 Tipps fürs Speed Recruiting und vieles mehr

Connect Creative Competence

Unsere Brancheninitiative zur Förderung neuer Kompetenzen

Let’s talk about money

Im zweiten Teil unserer Serie legen Kreative wieder offen, wie viel sie verdienen – und ausgeben. Mit Tipps zum Tagessatz und zur Gehaltsverhandlung

 

STANDARDS

Editorial
PAGE digital
Impressum/Vorschau/Leserservice
Sieberts Betrachtungen

SERVICES

PAGE Abo
PAGE Shop
PAGE Stellenmarkt


PAGE Academy
NEUER TERMIN »Branded Interaction Design« mit Marco Spies und Katja Wenger von think moto in Berlin
»Agil – und nun?« mit Hagen Seidel
»Infografik« mit der Infographics Group in Berlin
»Mehrwert Marke« mit KMS TEAM
»Bildrecht« mit Sabine Pallaske und Silke Kirberg
»Leitmedium Design« mit Jochen Rädeker

 

Heft bestellen!

 


Schlagworte:




Artikel zu dieser Ausgabe:

»Unterscheidungskraft ist wichtiger als Originalität«
»Datenbasierte Zielgruppenansprache wächst ungebremst«
Endlich seine Projekte durchziehen mit Superfocus.co
Branded by Nature

Kommentare sind geschlossen.