PAGE online

Zeitlos schön

C/O, Berlin
Ausstellung

 
 
100 Jahre Modefotografie von Man Ray bis Mario Testino
 
Der Condé Nast Verlag hat erstmals seine Archive in New York, Paris, London und Mailand geöffnet und Einblicke in eine Fotosammlung höchsten Ranges gewährt.

 

100 Jahre Modefotografie von Man Ray bis Mario Testino

Der Condé Nast Verlag hat erstmals seine Archive in New York, Paris, London und Mailand geöffnet und Einblicke in eine Fotosammlung höchsten Ranges gewährt. Die Ausstellung gibt einen repräsentativen Überblick u?ber das Genre und zeichnet die Entwicklung der Modefotografie nach – von den klassischen Bildkompositionen der Gru?ndungsväter wie Edward Steichen und George Hoyningen-Huene u?ber die experimentelle Fotografie von Erwin Blumenfeld und Irving Penn, der Sexualisierung und des Voyerismus von Helmut Newton, der Cool Elegance von Peter Lindbergh bis hin zu neuesten Arbeiten von Mario Testino und Tim Walker. Es zeigt nicht nur Modefotografien, sondern auch Verlagsgeschichte und Etablierung eines Mediums und dessen Wandlungen. In der Ausstellung sind zudem Werke von Cecil Beaton, Man Ray, Diane Arbus, Horst P. Horst, William Klein, Sarah Moon, Albert Watson, Herb Ritts, Bruce Weber, Corinne Day und weiteren Fotografen vertreten.

Eröffnung: Freitag, den 17. August 2012 . 19 Uhr

 

+++ verlängert bis 4. November 2012 +++

Abbildung: Clifford Coffin. American Vogue. June, 1949 © Condé Nast

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren