Wenn ich eine Taube wäre

20121130 - 20130119

pavlov’s dog, Berlin
Ausstellung
www.pavlovsdog.org

 
Ingo Baltes, Daniel Hahn
Der eine sammelt Bilder, der andere Sätze: pavlov’s dog beendet das Jahr mit einer Gemeinschaftsarbeit von Ingo Baltes und Daniel Hahn, zwei Fotografen, die unabhängig voneinander an einem Archiv des Alltags-Geschehens arbeiten.



Ingo Baltes, Daniel Hahn

Der eine sammelt Bilder, der andere Sätze: pavlov’s dog beendet das Jahr mit einer Gemeinschaftsarbeit von Ingo Baltes und Daniel Hahn, zwei Fotografen, die unabhängig voneinander an einem Archiv des Alltags-Geschehens arbeiten. Gemein ist ihnen der behutsame Blick, der aufzeichnet, nicht ins Geschehen eingreift. Ihr Gang durch die Welt ist ein langsamer, stetig staunender.

Daniel Hahn zeigt über mehrere Jahre hinweg gesammelte Dialoge und Statements, kurze Momente aus dem Leben anderer Menschen. Seine zufällig aufgeschnappten, oft paradoxen Sentenzen muten heiter an und stimmen melancholisch. Unser Bemühen, sich zu verständigen, sich gegenseitig zu verstehen, sich die Welt zu erklären, führt zu mitunter grotesken Ergebnissen.

Bei Ingo Baltes sehen wir Blumen in oft geradezu haarsträubenden Konstellationen. Unaufhörlich versuchen Menschen, ihr Umfeld zu verschönern, es lebenswert zu machen und sich anzueignen. Oft genug gelingt es ihnen dabei lediglich, die Trostlosigkeit und Absurdität einer Situation noch weiter zu unterstreichen. Die Blume als Sinnbild des Schönen gibt es nicht mehr.

Für ihre Ausstellung bei pavlov’s dog haben die beiden Fotografen ihre Arbeiten in einer Petersburger Hängung miteinander verwoben. Zwischen Dingen, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben, spannen sich plötzlich Beziehungen auf. Zum Vorschein kommt die Poesie des Banalen, die valentinesk widersinnig, bizarr im Baudelaireschen Sinne oder einfach nur unheimlich sein kann.

Vernissage am Donnerstag, den 29. November 2012, 19.00 Uhr


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *