PAGE online

Wenn der Vorhang fällt

Berlin
Ausstellung

 
Als Schauspielerin zählt Margarita Broich zu den Bekannten, als Fotografin ist sie für viele eine Neuentdeckung.

Als Schauspielerin zählt Margarita Broich zu den Bekannten, als Fotografin ist sie für viele eine Neuentdeckung. Erstmals zeigt der Martin-Gropius-Bau eine Werkgruppe der Künstlerin mit über sechzig Künstlerportraits.

Ihre Bilder von Ben Becker, Veronika Ferres, Christine Schäfer, John Malkovich u.v.m. untersuchen den Moment nach der Vorstellung. Die Umgebung des Bildes ist ein Gegenentwurf zur Bühne. Es sind Garderoben, Theaterflure oder die Rückseiten der Szenarien. Die Portraitierten blicken geradewegs in die Kamera. Das Foto wird zu einer Art Gemälde, das zwischen der Rolle und dem Menschen dahinter changiert.

Achtung: Entgegen der ursprünglichen Ankündigung ist die Ausstellungseröffnung »Wenn der Vorhang fällt. Margarita Broich – Fotografien« am 17. März nicht öffentlich. Am 18. März ist die Ausstellung für das Publikum geöffnet!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren