Was heißt denn hier Zigeuner?

20111110 - 20111111

Allianz Forum, Berlin
Kongress, Ausstellung
www.allianz-kulturstiftung.de/roma-symposium

 
Bild und Selbstbild von Europas größter Minderheit – Internationales Symposium
 
Rund zwölf Millionen Sinti und Roma verschiedener Staatsangehörigkeit leben in Europa.



Bild und Selbstbild von Europas größter Minderheit – Internationales Symposium

Rund zwölf Millionen Sinti und Roma verschiedener Staatsangehörigkeit leben in Europa. Die Mehrheitsgesellschaft nimmt die größte europäische Minderheit häufig noch immer aus einer Perspektive wahr, die sie als »die Anderen« ausgrenzt. Das Internationale Symposium »Was heißt denn hier Zigeuner? – Bild und Selbstbild von Europas größter Minderheit« thematisiert dringliche Fragen zur Situation der Sinti und Roma in Europa.

Auf dem Symposium diskutieren gesellschaftliche und kulturelle Akteure der Sinti und Roma über Emanzipation, Identität und Differenz.

In vier Podiumsdiskussionen setzen sich die Diskutanten u.a. kritisch mit dem »EU-Rahmenplan für nationale Strategien zur Integration der Roma bis 2020« auseinander. In Panels zu Kunst und Literatur der Roma führen Künstler, Kuratoren und Autoren den Diskurs einer jungen Generation von Sinti und Roma fort, der mit den Roma-Pavillons der Biennale von Venedig 2007 und 2011 eine erste internationale Plattform fand.

Mit einer Lesung von Herta Müller (Literaturnobelpreisträgerin 2009) und einer Buchpräsentation von Klaus-Michael Bogdals »Europa erfindet die Zigeuner – Eine sechshundertjährige Geschichte von Faszination und Verachtung« (Matinee des Suhrkamp-Verlags).

Im Anschluss an die Konferenz findet die Eröffnung der Ausstellung »Reconsidering Roma – Aspects of Roma and Sinti Life in Contemporary Art« (12.11.-11.12. 2011) im Kunstquartier Bethanien, Studio I, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin, statt. Die Ausstellung zeigt Malerei, Installation, Fotografie und Filme von internationalen Künstlern mit und ohne Roma-Hintergrund, die in ihren Arbeiten Eigen- und Fremdbilder von Sinti und Roma überprüfen und neu formulieren.

Eröffnungsveranstaltung »Wie Europa mit seiner größten Minderheit umgeht« im Rahmen der Reden über Europa 2011:
Donnerstag, 10.11. 2011, 18-20 Uhr, Allianz Forum, Pariser Platz 6, 10117 Berlin, Eintritt frei, teilweise in englischer Sprache

Symposium: Freitag, 11.11.2011, 10 – 18 Uhr, Allianz Forum, Pariser Platz 6, 10117 Berlin, Eintritt frei, teilweise in englischer Sprache


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *