»TYPO TALK – Gespräch über Schrift«

20130606

Bauhaus-Archiv, Berlin
Event, Ausstellung
bauhaus.de/?id=133

 
Typografie als schmaler Gestaltungsspielraum voller Reize wurde von Theoretikern und Praktikern facettenreich definiert und analysiert: als gestalterische Praxis, als sprechendes Ausdrucksmittel jeder Epoche, als gesundheitsfördernde Maßnahme, als Medium, als Kampfmittel oder auch als Kunst.



Typografie als schmaler Gestaltungsspielraum voller Reize wurde von Theoretikern und Praktikern facettenreich definiert und analysiert: als gestalterische Praxis, als sprechendes Ausdrucksmittel jeder Epoche, als gesundheitsfördernde Maßnahme, als Medium, als Kampfmittel oder auch als Kunst.

In der Lehre und an den Hochschulen wird der Beruf des Grafikers, Typografen und Schriftgestalters heute zunehmend mit geisteswissenschaftlichem Gehalt aufgeladen. Die Grenzen zu Kultur- und Medienwissenschaften sind durchlässig geworden. Wieso das so ist und wo dabei Potentiale und Gefahren liegen, wird im Typo-Talk mit dem Schriftgestalter Lucas de Groot und dem Typografen Friedrich Forssman diskutiert.

In Kurzvorträgen werden die Gesprächsteilnehmer, die sich beide als Handwerker verstehen, zunächst ihre tägliche Praxis vorstellen: Lucas de Groots Arbeit findet man bei der ARD, beim Spiegel oder in der taz. Seine Schriftentwicklung basiert auf eigenen Studien und Theorien, die der FH‐Professor derzeit in Buch-Form zusammenträgt. Friedrich Forssman arbeitet seit Jahren u.a. mit Suhrkamp und Reclam zusammen. Er entwickelte kürzlich das neue Erscheinungsbild für die Universal-Bibliothek von Reclam. Forssman ist Mitherausgeber der »Lesetypografie« und der »Detailtypografie«.

Das anschließende Gespräch moderiert die Kommunikationsdesignerin Katharina Ráček.

Teilnehmer:  Lucas de Groot (Schriftgestalter), Friedrich Forssman (Typograf)

Moderation:  Katharina Ráček (Kommunikationsdesignerin)
Eintritt:         6 €, ermäßigt 3 € / Mitglieder und Studenten frei


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *