SYMPOSIUM REAL FAKE

20100528

Kunstuniversität Linz
Kongress, Ausstellung
www.realfake.at

 
Internationales Symposium über Design und Abbildung der Wirklichkeit der Vorträge, Podiumsdiskussionen und eine begleitende Ausstellung setzen sich mit dem Themenraum konstruierter und imaginierter Realitäten auseinander.



Internationales Symposium über Design und Abbildung der Wirklichkeit der Vorträge, Podiumsdiskussionen und eine begleitende Ausstellung setzen sich mit dem Themenraum konstruierter und imaginierter Realitäten auseinander.
AUSSTELLUNG 
REAL FAKE
Arbeiten von Studierenden der Masterstudienrichtung Visuelle
Kommunikation (Grafikdesign & Fotografie)
Ausstellungseröffnung am 28. Mai 2010, 19.00 Uhr 
Kunstuniversität Linz, Hauptplatz 8, Aula, EG
SCHEINWELTEN UND KONSTRUIERTE REALITÄTEN
Die Allgegenwärtigkeit konstruierter Realitäten nimmt Einfluss auf unser Fühlen, Denken und Handeln. Gibt es das Authentische noch? Und wenn ja, ist eine „gefakte Welt“ nicht längst ein Teil davon? Die Studierenden der Masterstudienrichtung Visuelle Kommunikation präsentieren Arbeiten rund um „Scheinwelten und konstruierter
Realitäten“ in den Disziplinen Grafikdesign, Fotografie, Illustration und Video: Michael Ehrenbrandter, Martin Essl, Max Haidacher, Carlos Nino Jimenez, Alexander Kremmers, Letitia Lehner, Michael Reindl, Helga Strasser, Franziska Parschau, Daniela Pum, Marina Schaber, Iris Sutrich, Helga Traxler, Julian Weidenthaler.
Ausstellungsdauer: 29.5.- 4.6.2010
Öffnungszeiten: 8.00-18.00 Uhr

Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *