Spätkauf-Kunstaktion 2012

20120804 - 20120831

Berlin
Event, Ausstellung
www.spaetkaufkunstaktion.net

 
Zum dritten Jahr in Folge findet die Spätkauf-Kunstaktion (SKA) statt und dabei werden Berliner Spätis erneut in temporäre Ausstellungsorte umgewandelt.



Zum dritten Jahr in Folge findet die Spätkauf-Kunstaktion (SKA) statt und dabei werden Berliner Spätis erneut in temporäre Ausstellungsorte umgewandelt. Im Zentrum der Aktion stehen 20 Spätkaufläden in Berlin Kreuzberg, Neukölln und Prenzlauer Berg: Illustratoren und Streetartists aus ganz Europa gestalten am ersten Augustwochenende die Schaufenster um.

Die Kunstwerke können den gesamten Monat über bestaunt werden. Am 4. August 2012 um 14 Uhr beginnt in der Böckhstraße 45 der SKA-Umzug und damit die Spätkauf-Kunstaktion 2012. An diesem Tag werden sechs ausgewählte Spätis in Kreuzberg und Neukölln nacheinander besucht und von den Künstlern bemalt.

Beim Umzug gibt es neben der künstlerischen Gestaltung der Läden ein kulturelles und musikalisches Rahmenprogramm – von arabischer Folklore bis Noise-Pop Musik.

Jeder ist eingeladen gemeinsam mit den Künstlern die Entstehung der Kunstwerke live zu erleben und den Tag mit Kunst und Musik zu genießen. Allein im letzten Jahr haben über 500 Besucher daran teilgenommen.

Die Künstlerinnen und Künstler der SKA 2012:

Marie Jacobi (D), Maki Shimizu (JP), WurstBande (D), Eric Tiedt (D), Tom Tobialka (AUS), Karimi Parastu (D), Till Hafenbrak (D), Sergio Membrillas (ES), Anais Edely (F), Josephine Raab (D), Crin (IT), Christine Fetz (D), Florian Sänger (D), Bart Sparnaaij (NL), C.L.I.T (D), Mark Verhaagen (NL), Bert Van Wijk (NL), 44 Flavours (D), FFwG (F), Lucilux (CL).


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *