Sicherheit/Unsicherheit

20101209 - 20101209

HFBK, Hamburg
Event, Kongress
www.hfbk-hamburg.de/index.php?id=906

 
Am 9. Dezember treffen sich im Rahmen des Designsymposiums an der HFBK Hamburg Experten, um zum Thema »Sicherheit/Unsicherheit« zu diskutieren.



Am 9. Dezember treffen sich im Rahmen des Designsymposiums an der HFBK Hamburg Experten, um zum Thema »Sicherheit/Unsicherheit« zu diskutieren.

Sicherheit ist nach wie vor eines der wichtigen Themen der Gegenwart. Sicherheit wird hergestellt – durch Kontrolle, Überwachung, Militäreinsätze. Das Gegenüber der Sicherheitsdebatte ist die Unsicherheit als subjektive Empfindung. Das Symposium Sicherheit/Unsicherheit reflektiert zum einen die Bedingungen einer von Sicherheitswünschen und Kontrolltechnologien geprägten Gesellschaft, und stellt andererseits die Frage, wie viel Unsicherheit wir zuzulassen bereit sind.

Programm

11 Uhr
Martin Köttering Begrüßung / Präsident, HFBK Hamburg
Friedrich von Borries Einführung / Prof. für Designtheorie und kuratorische Praxis, HFBK Hamburg
 
ab 11.30 Uhr
Fritz Sack Sicherheitskultur und –bedürfnis / Prof. für Kriminologische Sozialforschung, Universität Hamburg
Dietmar Kammerer Bilder der Überwachung / Postdoktorand Graduiertenkolleg »InterArt«, Freie Universität Berlin
Michaela Ott Kontrollgesellschaft / Prof. für Ästhetische Theorien, HFBK Hamburg
 
– Mittagspause –
 
ab 13.30 Uhr
Yana Milev / Visiting Research Fellow am Forschungsinstitut der HfG Karlsruhe
Olaf Arndt / Performer, Kurator, Publizist, Berlin
Julia Scher / Künstlerin, Professorin für Medienkunst/Surveillance Architectures, KHM Köln
 
ab 16 Uhr
Christoph Faulhaber / Künstler, Hamburg
Jakob Boeskov / Comiczeichner, Filmemacher, New York
Abschlussreflexion

Im Anschluss an das Symposium wird der DESIGNPREIS der HFBK im Museum für Kunst und Gewerbe verliehen.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *