PAGE online

Semesteraustellung – HfG Schwäbisch Gmünd

Hochschule für Gestaltung, Schwäbisch Gmünd
Ausstellung

 

 
Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd Semesterausstellung Zum Abschluss des Sommersemester 2012 lädt die Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd wieder zur Semesterausstellung ein: im Jubiläumsjahr der Hochschule – sie feiert 2012 ihr 40-jähriges Bestehen als Fachhochhochschule – zeigen Studierende aller Studienfachrichtungen am 13.

Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd Semesterausstellung

 

Zum Abschluss des Sommersemester 2012 lädt die Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd wieder zur Semesterausstellung ein: im Jubiläumsjahr der Hochschule – sie feiert 2012 ihr 40-jähriges Bestehen als Fachhochhochschule – zeigen Studierende aller Studienfachrichtungen am 13. und 14. Juli die sehenswertesten und spannendsten Projektarbeiten des vergangenen Semesters. Im besonderen Blickfeld stehen die Absolventen aus Interaktions-, Kommunikations- und Produktgestaltung sowie der beiden Masterstudiengänge Communication Planning and Design und Product Planning and Design, die ihre Abschlussarbeiten präsentieren.

Der Querschnitt aktueller Arbeiten zeigt die große Themenbandbreite und Vielfalt der Hochschule in Sachen Design. Neben innovativen Produktentwicklungen, multimedialen Installationen sind beispielsweise auch Kommunikations- und Ausstellungskonzepte sowie Ideen für neue Unterrichtsmaterialien zu sehen. Ein Segment widmet sich auch Arbeiten aus den Grundlagen der Gestaltung, das Fundament der Ausbildung an der Hochschule. Daneben geben Professoren, Dozenten und Studierende viele Tipps und Informationen rund um das Studium an der Gmünder Designerschmiede.

Führungen durch die Ausstellung finden statt am Freitag, 13. Juli, 11 Uhr, und am Samstag, 14. Juli, 11 und 14 Uhr. Treffpunkt ist die Infotheke im Atrium des Gmünd Tech Gebäudes. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Semesterausstellung ist an beiden Tagen jeweils von 10 -19 Uhr geöffnet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren