Notes – Reflections on Indian Modernism

20110111 - 20110129

Leipzig
Ausstellung
www.hgb-leipzig.de

 
Nasreen Mohamedi: Notes – Reflections on Indian Modernism ist eine der ersten umfassenden Einzelausstellungen der indischen Künstlerin, die mit ihren Werken bereits auf der documenta 12 vertreten war.



Nasreen Mohamedi: Notes – Reflections on Indian Modernism ist eine der ersten umfassenden Einzelausstellungen der indischen Künstlerin, die mit ihren Werken bereits auf der documenta 12 vertreten war.

Die Ausstellung in der Galerie der HGB ist die einzige deutsche Station der von Suman Gopinath und Grant Watson ursprünglich für das Office for Contemporary Art Norway zusammengestellten Ausstellung. Die Präsentation in Leipzig wird durch eine Reihe von Vorträgen und Führungen erweitert, in denen zeitgenössische KünstlerInnen über ihren Bezug zu Modernismus, zu Fragen kultureller Übersetzung oder ihre eigenen Recherchen in Indien sprechen werden. Den Auftakt bildet der österreichische Künstler Florian Pumhösl


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *