Galerie »Le Grand Bordel«, Fotografien Gerd George

20130619 - 20130712

kulturreich, Hamburg
Ausstellung
www.kulturreich.de/event_post/

 
Ein Ausstellungsbuchprojekt über das Essen, die Freundschaft und die Mafia, über Maler, Dichter und Monsieur Nicolas Polverino, selbstbewusste Haushälterinnen, den Kommunismus und Sartre, Monsieur Dior, das Klempnerhandwerk, die Schönheit der Frauen und die des Lichts, über Steilkurven und Savoir survivre und die höchst bemerkenswerten Wogen, auf denen die Rezepte von Picassos Haushälterin von

...



Ein Ausstellungsbuchprojekt über das Essen, die Freundschaft und die Mafia, über Maler, Dichter und Monsieur Nicolas Polverino, selbstbewusste Haushälterinnen, den Kommunismus und Sartre, Monsieur Dior, das Klempnerhandwerk, die Schönheit der Frauen und die des Lichts, über Steilkurven und Savoir survivre und die höchst bemerkenswerten Wogen, auf denen die Rezepte von Picassos Haushälterin von der Côte d`Azur an die Elbe schwappten. Anlässlich des Erscheinens des Buchs »Le Grand Bordel« werden erstmalig die Aufnahmen aus dem Werk von Gerd George präsentiert. Zu sehen sind szenische Stillleben, die in großen Tableaux Geschichten erzählen, etwa wie es dazu kam, dass heute in Hamburg genau das gekocht wird, was Picasso 30 Jahre lang vorgesetzt bekam. Sie zeigen, wie es gewesen sein könnte, damals, in den 50ern und 60ern an der französischen Riviera.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *