»Kunst oder Krempel?« – PICnight

20131031 - 20131031

Melobar, Frankfurt am Main
Seminar, Kongress
bvpa.org/presse

 
Fotografieren und Veröffentlichen von Kunstgegenständen wie Gemälden, Skulpturen und Installationen
 
Da Vinci, Picasso, Warhol – alle tot; weltberühmte Gemälde – bleiben erhalten.



Fotografieren und Veröffentlichen von Kunstgegenständen wie Gemälden, Skulpturen und Installationen

Da Vinci, Picasso, Warhol – alle tot; weltberühmte Gemälde – bleiben erhalten. Doch wer hält die Rechte an ihnen? Wenn es um die digitale Reproduktion und Veröffentlichung von Kunstgegenständen geht, wird es rechtlich heikel und unübersichtlich: Urheberrecht, Nutzungsrecht, Schutzfrist, Gemeinfreiheit, Recht an
Reprofotos, Werke im öffentlichen Raum, VG Bild-Kunst,… . Bei unserer PICnight Frankfurt am 31. Oktober schaffen wir Klarheit in dieser komplexen Gemengelage.

Rechtsanwalt Götz Schneider-Rothhaar von der Kanzlei FUHRMANN WALLENFELS steht an diesem Abend als Referent und Experte zum Thema bereit. Der Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht arbeitet seit 1994 ausschließlich in den Bereichen des Urheber- und Medienrechts in der Unterhaltungs- und Vermarktungsbranche. Er vertritt seitdem national wie international Personen und Unternehmen im Zusammenhang mit den Themen Musik, Film, TV, Internet, Werbung, Fotografie und Design.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *