Kontext 1: Möglichkeitsräume

20121110 - 20121112

Einraumhaus c/o Mannheim
Event
www.einraumhaus.com

 
Kunst und die posturbane Stadt
 
Vor dem Hintergrund des Rückkaufs zahlreicher bisher von den US-amerikanischen Streitkräften genutzter Flächen in Mannheim und der damit verbundenen Frage der zukünftigen Nutzung sowie vor dem erweiterten Hintergrund der weitreichenden städtebaulichen Umstrukturierungspläne in Stuttgart im Zuge von S21 lädt das Kunstbüro der Kunststiftung Baden-Württemberg am

...



Kunst und die posturbane Stadt

 

Vor dem Hintergrund des Rückkaufs zahlreicher bisher von den US-amerikanischen Streitkräften genutzter Flächen in Mannheim und der damit verbundenen Frage der zukünftigen Nutzung sowie vor dem erweiterten Hintergrund der weitreichenden städtebaulichen Umstrukturierungspläne in Stuttgart im Zuge von S21 lädt das Kunstbüro der Kunststiftung Baden-Württemberg am 10. und 11. November 2012 zu einer thematischen Wochenendveranstaltung in das Einraumhaus c/o Mannheim ein.
 
Mit »Möglichkeitsräume. Kunst & die posturbane Stadt« soll innerhalb von Vorträgen und Diskussionen sowie bei einer gemeinsamen Wanderung der Frage nachgegangen werden, wie Kunstprojekte mit partizipativen Ansätzen bereits in frühen Planungsphasen in Stadtentwicklungsprozesse eingreifen oder sie begleiten und auf diese Art und Weise zu deren Demokratisierung und zur Produktion sozialen Raums beitragen können.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *