Gunnar Tjaden | Carsten Görling

20120404 - 20120531

so what gallery, Düsseldorf
Ausstellung
www.sowhatgallery.com

 
Gunnar Tjaden | Polaroids
In den Jahren 1977 bis 1992 fotografierte Gunnar Tjaden mit seiner Sofortbild-Kamera in Düsseldorf, Berlin, Amsterdam, Damaskus und London.



Gunnar Tjaden | Polaroids

In den Jahren 1977 bis 1992 fotografierte Gunnar Tjaden mit seiner Sofortbild-Kamera in Düsseldorf, Berlin, Amsterdam, Damaskus und London. Aus mehreren tausend Aufnahmen werden erstmalig unter dem Titel »Polaroids« 14 Arbeiten im Großformat (1:11 bzw. 1:5) gezeigt. Auf diesen Bildern gibt Gunnar Tjaden einen Einblick in die wilde, kreative Zeit der 80er Jahre, als der Ratinger Hof in Düsseldorf noch ein Schmelztiegel künstlerischer Energien war. Nicht nur dort, sondern auch auf diversen Reisen, portraitierte der Künstler Situationen aus seinem Leben, denen er jetzt mehr Deutlichkeit verleiht, indem er ausgesuchte Polaroid Stillleben durch die vergrößerte Darstellung ein neues Leben einhaucht.

Carsten Görling | Bärge

Als wolle die Erde regelrecht in den Himmel beißen: Hoch oben über dem Wallis, wo die Schweiz am höchsten ist, entstanden die dramatisch schönen Bergpanoramen des Hamburger Fotografen, Carsten Görling. Unter dem Titel »Bärge« – schweizerdeutsch für Berge – zeigt so what gallery seine großformatigen Aufnahmen, die in ihrer atemberaubenden Schönheit ein Muss nicht nur für Alpenfans sind. Die Bandbreite der Motive, in denen butterweiche Wolkenstrukturen auf die raue, teils schneebedeckte Felstextur der Gipfel treffen, weckt in jedem Betrachter die verborgene Sehnsucht nach einem hautnahen Erlebnis der alpinen Naturgewalten.

Eröffnung: Mittwoch, 4. April 2012, 18.30 Uhr

Abbildung: Schwimmbad in Syrien, Damaskus, 1977, Limited Edition / Signiert , 5 + 1 AP, 96 x 118 cm, Diasec  © Gunnar Tjaden, Courtesy so what gallery


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *