f/stop 2012 – 5. Festival für Fotografie Leipzig

20120622 - 20120701

Baumwollspinnerei, Leipzig
Ausstellung
www.f-stop-leipzig.de

 

 
f/stop 2012 . 5. Festival für Fotografie LeipzigUnter dem Titel The History of Now präsentiert f/stop, das internationale Festival für Fotografie, vom 23.



f/stop 2012 . 5. Festival für Fotografie Leipzig

Unter dem Titel The History of Now präsentiert f/stop, das internationale Festival für Fotografie, vom 23. Juni bis 1. Juli 2012 insgesamt vier Ausstellungen mit 26 jungen und renommierten Fotografen. Studierende der Folkwang Universität der Künste Essen, der Universität der Künste Berlin und der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig erweitern das Programm um drei Ausstellungsprojekte. Zudem ist das Kassler Fotobookfestival zu Gast in Leipzig. f/stop findet zum fünften Mal auf dem Gelände der Baumwollspinnerei statt und hat Satelliten an weiteren Orten in Leipzig.

Authentizität, Bilderflut, Langzeitdokumentation, Medienkritik und Rezeption – wie ist die zeitgenössische Fotografie zwischen journalistischer Praxis und künstlerischer Adaption zu verorten? f/stop hat in diesem Jahr verschiedene Kuratoren und Akteure eingeladen, um unterschiedlichste Facetten und Formate dieses Mediums zu präsentieren und kritisch zu hinterfragen. In Fotografien, Filmen, Installationen und Videoprojektionen loten die Künstler die mediale Macht der Bilder sowie die dokumentarischen Strategien in der zeitgenössischen Kunstpraxis aus.

Gruppenausstellung Halle 12
Fabian Bechtle, Adam Broomberg & Oliver Chanarin, Ulrich Gebert, Maryam Jafri, Sven Johne, Leon Kahane, Andree Korpys & Markus Löffler, Armin Linke, Willem Popelier, Ivor Prickett, Arne Schmitt, Özlem Sulak, Mona Vatamanu & Florin Tudor
Kuratoren: Christin Krause & Thilo Scheffler

Fotobuchausstellung Galerie Archiv Massiv
Véronique Besnard, Ad van Denderen, Eric Giraudet de Boudemange, Samuel Gratacap, Olivier Jobard, Seba Kurtis, Jan Lemitz, Christopher Stewart, Henk Wildshut
Kurator: Sebastian Hau (Le Bal Books, Paris)

Einzelausstellung Halle 14, 2. OG/1
Andree Korpys & Markus Löffler

Klassenausstellung . Halle 14, 2. OG/2
Studierende von Prof. Elisabeth Neudörfl, Folkwang Universität der Künste Essen, von Prof. Heidi Specker, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, und von Prof. Hito Steyerl, Universität der Künste Berlin

Fotobookfestival Kassel Halle 14, 2. OG/2
Neben den 34, von internationalen Experten ausgewählten Neuerscheinungen des Jahres 2011, werden bei f/stop auch die 58 Bücher der Shortlist des Dummy Award’s  2012 zu sehen sein.

f/stop ist eines der wichtigsten Festivals für Fotografie in Deutschland. Es wurde 2007 zum ersten Mal vom ZZF, dem Zentrum für zeitgenössische Fotografie Leipzig e.V., veranstaltet und bis 2010 jährlich ausgerichtet. Nach einem Jahr Pause sowie einer personellen und inhaltlichen Neuausrichtung wird f/stop zukünftig alle zwei Jahre stattfinden. In diesem Jahr haben Christin Krause und Thilo Scheffler die neue künstlerische Leitung übernommen. Sebastian Hau kuratiert die Buchausstellung, Vera Lauf  und Judith Kästner organisieren das Begleitprogramm von f/stop.

f/stop 2012
5. Festival für Fotografie Leipzig

Datum 23. Juni bis 1. Juli 2012
Eröffnung Freitag, den 22. Juni 2012, um 19 Uhr
Presseführung Freitag, den 22. Juni 2012, um 12 Uhr

Ort
Spinnereistraße 7, 04179 Leipzig

www.f-stop-leipzig.de

Abbildung oben: Armin Linke & Fabian Bechtle, from the collection of the Museum of Yugoslav History


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *