Record Cover Art

Kreative aus aller Welt haben ein individuelles Cover für das neue Album »Showtime« des Münchner Musikers AMOS gestaltet



 

 

Über 450 Grafik-Designer, Illustratoren und Künstler aus aller Welt waren eingeladen, sich an dem »Showtime«-Projekt des Münchner Musikers AMOS zu beteiligen

 

Seine Idee: Er bringt sein neues Album auf Vinyl mit einem weißen Cover heraus und Kreative gestalten ein Artwork dafür. Die Unikate werden über die Online-Galerie auf www.amos-showtime.com verkauft; den Preis für das Album inklusive Artwork legt dabei jeder Gestalter selbst fest. Ob zartes Liniengefransel, schräger Comic-Style oder plakative Tattooästhetik – es ist interessant zu vergleichen, wie unterschiedlich sie die Aufgabe gelöst haben.

Heute Abend beginnt nun die Reihe von Release Concerts/Partys und Vernissagen, auf denen das Album selbst und die Coverentwürfe präsentiert werden – um 19 Uhr in der Wiesbadener Neongolden Galerie und später im Cubique Club. Dann geht’s weiter nach Hamburg, Düsseldorf, München, Stuttgart, Berlin, Kassel, Bremen, Potsdam, Frankfurt, Köln, Basel und Schaffhausen. Alle Termine und Locations unter www.amos-showtime.com.

Hier eine kleine Auswahl der Cover-Artworks:

Ganz oben: Artwork von The Crystal Beach, London

Artwork von Nikolas Weström, Berlin

 

Artwork von Isabelle Löhr, Mainz

 

 

Artwork von Graham Franciose, Austin,Texas

 


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren