PAGE Seminar »Multisense Design« – 21. September 2018

Profitieren auch Sie von Olaf Hartmanns mitreißender Art, dieses Wissen begreifbar zu machen.




Branding, Kommunikationsdesign, Multisensorik, Marketing

Stefan Sagmeister macht’s, Apple macht’s, Audi und Red Bull machen es. Sie nutzen erfolgreich die Kraft der Multisensorik bei der Gestaltung von Produkten, Kommunikation, Service- und Verkaufsprozessen. Auch moderne Kreativmethoden wie LEGO Serious Play oder Eigenland kitzeln über multisensorisches Erleben spielerisch neue neuronale Verbindungen wach.

Auch wenn Nullen und Einsen die Welt beherrschen, löst sich deshalb nicht alles in Bits und Bytes auf. Im Gegenteil: Der digitale Wandel sorgt für eine Renaissance des Analogen. Amazon eröffnet Ladengeschäfte, Airbnb publiziert sein eigenes Kundenmagazin und bei Google, Facebook & Co liegen weiterhin Notizbücher neben dem Laptops. In einer digitalen Welt sehnt sich unser Hirn nach sinnlicher Erfahrung. Wer das zu nutzen weiß und Digital mit Analog geschickt verknüpft, der kommt in den Genuss eines neurologischen Superboost: High Tech + High Touch = High Value.
Denn das Gros aller Informationen verarbeiten wir an der bewussten Wahrnehmung vorbei mit dem unterbewussten, impliziten System unseres Gehirns. Deshalb ist multisensorisches Design auch kein Hype – es ist ein Erfolgsmodell. Aber Vorsicht! Die Annahme, mit kreativ veredelten Oberflächen und einem Dufthauch automatisch auch Wertschätzung und Response zu steigern, ist ebenso eine Mär wie die Gleichung »Millionen Klicks = Millionen Umsätze«.

Olaf Hartmann zeigt anhand konkreter Beispiele und neuster Erkenntnisse aus Neurowissenschaft, Psychologie und Sensorikforschung, wie Sie gezielt mittels multisensorischer Verstärkung die gesamte Costumer Journey hindurch mehr Aufmerksamkeit, Erinnerung, Glaubwürdigkeit, Wertschätzung und Kaufbereitschaft erzeugen. Das Wissen um das Aktivierungspotenzial der einzelnen Sinne bereichert alle Gestaltungsdisziplinen: Produkt-, Kommunikations- und Packaging Design ebenso wie UX, Service und Interaction Design.
Richtig eingesetzt, steigert es den Erfolg im Dialogmarketing, in der Werbung und am Point of Sale. Aber auch in den digitalen Medien – schon Bild- und Textsprache wecken multisensorische Assoziationen, werden so schneller wahrgenommen und besser behalten. – Profitieren auch Sie von Olaf Hartmanns mitreißender Art, dieses Wissen begreifbar zu machen.

Das Seminar findet am 21. September im Hotel Gastwerk,Hamburg, von 9:00 bis 17:30 Uhr statt. Die Teilnahme kostet 756 Euro (zzgl. gesetzlicher MwSt.). Die Gebühr umfasst die Tagungskosten, Lunch und Kaffeepausen. Die Teilnehmerzahl ist auf 18 Personen begrenzt.

Also schnell anmelden!

 


Button, call to action, onlineshop, PAGE


Die Agenda 

1 Update: Neuromarketing und Verhaltenspsychologie

– Die Macht des Unbewussten
– Wie implizite Ziele die Wahrnehmung lenken
– Warum Ziele die Quelle der Emotionen sind
– Wie das Gehirn (Kauf-)Entscheidungen fällt

2 Basics: Multisensorisches Marketing

– Vom sensorischen Reiz zum Markencode
– Die Macht der multisensorischen Verstärkung
– Von der Positionierung zum Touchpoint-Management
– Mit dem ARIVA-Wirkmodell Kommunikation erfolgreicher machen

3 Multisensorik in der Praxis: Fallbeispiele, Workshop & Training
Best Practice Cases aus den Bereichen Packaging, Ad Specials, Kommunikation, E-Commerce, Produktdesign und Corporate Design

– Irradiations- und Priming-Effekt bewusst nutzen
– Mit Embodiment und »Tu«-Effekt die 
Erinnerung verstärken
– Durch Haptik Glaubwürdigkeit, Wertschätzung und Kaufbereitschaft erhöhen
– Kreativsession anhand einer Aufgabenstellung aus der Praxis der Teilnehmer

 

Button, call to action, onlineshop, PAGE

Der Referent

Olaf Hartmann vom Multisense Institut ist einer der führenden Experten für sensorisches Marketing in Europa. Der Bestsellerautor, Berater und gefragte Keynote-Speaker ist Mitglied in der Gesellschaft zur Erforschung des Markenwesens. In seiner lebendigen Moderation schöpft er aus mehr als 20 Jahren erfolgreicher Werbe- und Marketingpraxis und verknüpft diese mit wissenschaftlichen Erkenntnissen sowie Best-Practice-Beispielen.


Sinja_Kik

Bei Fragen zu einem unserer Seminare oder zu Ihrer Anmeldung wenden Sie sich bitte an

Sinja Kik
Redaktionsasstistentin/Editorial Assistant

E-Mail: info (at) page-online.de
Telefon: +49 40 85183400

 

 

 

 

 

 

[4578]


Schlagworte: , , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren