Neuer Design Concept Store in München

Am 24. Juli eröffnet in München Haeppi Piecis, ein neuer Concept Store mit Galerie.



Bild Haeppi Piecis

Bild: ©HammannVonMier Edition

 

Haeppi Piecis ist ein Gemeinschaftsprojekt, das alle Strömungen der Münchner Kreativszene miteinschließt: Mode-, Produkt- und Schmuckdesigner, Musiklabels und junge Buchverlage haben sich mit Grafikdesignern und Künstlern zusammengetan, um die temporäre Ladengalerie auf die Beine zu stellen.

»Alle Produkte werden mit viel Platz aber ineinandergreifend ausgestellt. Und dieses Konzept einer Vernetzung der Disziplinen wird sich auch im Rahmenprogramm der kommenden Monate wiederholen. Geplant sind Ausstellungen, Performances und Installationen, Film-Abende und Konzerte. Auch Vorträge, Workshops und Lesungen werden stattfinden«, sagen die beiden Initiatorinnen Anne Gericke und Alexandra Weigand.

Das Ladenlokal ist ein ehemaliger Teppichladen mit 180 qm Ladenfläche, der vom Kulturreferat der Stadt München zur Verfügung gestellt wird. Gestaltet werden die Räume von den renommierten Münchner Künstlern Hansjörg Dobliar und Philipp Messner. Sie sollen für Haeppi Piecis eine Mischung aus Skulptur, Bühne und Bild entwickeln.

Bald wird auch die Webseite zum Laden lanciert – zur Zeit arbeitet das Münchner Studio Aula zusammen mit Toni Klein Design noch am Feinschliff.

Die Eröffnung des neuen Concept Stores findet am Mittwoch, 24. Juli, um 18 Uhr in der Maximilianstraße 33 statt.

 

 

Bild: ©Jaimalalatete


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren