MetaDesign entwickelt Logo für Business of Design Week Hongkong

Gestern fand in Berlin die Vertragsunterzeichnung für die Partnerschaft zwischen Deutschland und der Business of Design Week 2011 in Hongkong statt. Das Logo für die Veranstaltung stammt vom MetaDesign.



Gestern fand in Berlin die Vertragsunterzeichnung für die Partnerschaft zwischen Deutschland und der Business of Design Week 2011 in Hongkong statt. Das Logo für die Veranstaltung stammt vom MetaDesign.

Im Auftrag des Rats für Formgebung, der sich um Konzeption und Organisation der entsprechenden Aktivitäten kümmert, entwicklte die Designagentur einen Auftritt, der »ein frisches und positives Bild von Deutschland« transportieren soll. Verantwortlich sind Executive Creative Director Florian Dengler und Senior Designer Marco Mittenzwey, unterstützt wurden sie von einem deutsch-chinesischen Team, das speziell auch auf den Input der MetaDesign-Niederlassung in Peking zurückgriff. »Unser Ziel war es, das Bild vom Designland Deutschland zu ebtstauben und modern zu interpretieren«, sagt Uli Mayer-Johanssen, Chairwoman im Executive Board bei MetaDesign. Darüber hinaus sollte die Kreation für die Vielfalt der Formensprache in Deutschland stehen, einerseits zurückhaltend sein und gleichzeitig aus der Kommunikationsflut herausragen.

Die Lösung zeigt eine Bildmarke aus den Buchstaben BNG für Brand New Germany. Deren Überlappungen sollen die Facettenvielfalt der hiesigen Kreativbranche und ihre gegenseitige Inspiration darstellen, die Farben lehnen sich leicht an die Farben der deutschen Flagge an. Schrifttyp und verwendeter Goldton beziehen sich auf das Corporate Deisgn des Rats für Formgebung, dem Kooperationspartner der BODW 2011. Weitere Informationen zu der Branchenveranstaltung lesen Sie hier.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren