Lasst uns mal was Neues machen…

Neu sind diese »FlashMobs« ja jetzt nicht. Immerhin hat man schon mit vor fünf Jahren auf »Sat1-Blitz« einmal über dieses ulkige Zusammenfinden einer gewissen Anzahl von Menschen an einem Ort berichtet. Und das sich die



Telekom gerne an dem Erfolg anderer bedient, ist ebenfalls nicht neu. Das zeigt uns ja die so häufig zitierte und mit Preisen ausgezeichnete »Kampagne des Jahres 2008« von und mit (bzw. mehr »mit« als »von«) Paul Potts.

Neu ist aber jetzt: Und Achtung: Der gesponserte FlashMob! Und das von der Telekom natürlich. Wie konnte es auch anders sein. Und so trafen sich am letzten Donnerstag, den 15 Januar, gut 400 Blitztreffer in der Liverpool Street in London ein und »performten« was das Zeug hielt. Im Abschluss des Videos erscheint dann der Claim: »Life is for sharing. T-Mobile«. Na Ideen dann wohl auch…


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren