Happiness mit Sagmeister in Regensburg

»..10 Aufbruch» heißt das Thema der Regensburger Grafikdesignschau deren Star Stefan Sagmeister ist.



Wenn der gefeierte Grafikdesigner am 6.11. in der Städtischen Galerie »Leerer Beutel« über »Design und Happiness« spricht, wird der Saal aus den Nähten platzen. Seit Ewigkeiten ist der Vortrag restlos ausverkauft.

Die, die draussen bleiben müssen können sich die Sagmeister-Ausstellung im Kunst- und Gewerbeverein anschauen. Mit ausgewählten Arbeiten und Filmen führt sie durch das Werk des Österreichers, der seit 1993 in New York lebt – und exklusiv nach Regensburg kommt.

Ein Coup der Veranstalterinnen Dr. Priska Pytlik und Stefanie Wiesinger und ein gelungener Hype. Da geht fast unter, dass auf der dere:10 auch, und leider unter dem wahnsinnig unsexy Titel  »Die schönsten deutschen Bücher 2009« gezeigt werden – und Projekte aus dem Fach Interaction Design der Design-Fakultät der Hochschule München.

Darunter »Autofokus« von Daniel Palzer, einer Kamera, die Reiserouten per GPS aufnimmt, Bilder aus dem Web-Portal Panoramia dazu speichert und die eigenen Eindrücke mit denen anderer vergleichen lässt oder die »MusicMap« von Maria Selmansberger, die ermöglicht, sein Lieblingsstück virtuell an realen Orten zu hinterlassen und zu schauen, was jemand anders dort gehört hat.

Stefanie Wiesinger und Dr. Priska Pytlik veranstalten die Grafikdesignschau


Schlagworte: , , , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren