Finden & Gefunden werden

Ergänzende Tipps und Links zur Titelgeschichte.



© Achim Lippoth

Weiterführende Links zur Talentsuche und Bewerbung.

Für Unternehmen:

  • Personalmarketing: Wer sich in Sachen Personalsuche – und marketing besser aufstellen will, hat diverse Möglichkeiten. Unter anderem: Für ein Seminar oder für Beratung ist das Angebot der Deutsche Employer Branding Akademie interessant – bereits auf der Website werden einige Tipps in Sachen Employer Branding gegeben. Tipps und Beratung im Bereich Human Resources bietet auch Talential, eine Karriereplattform an. Auf ihrem Blog Recruiting Trends Wer Kongresse bevorzugt, kann zwischen allgemeinen und spezialisierten Symposien wählen: Der Personalmarketingkongress richtet sich an den Mittelstand und diskutiert aktuelle Trends und Themen hinsichtlich Employer Branding und Recruiting. Der nächste findet allerdings erst im nächsten Jahr wieder statt. Auf dem DGFP Kongress im Juni diskutieren Experten über Personalentwicklung, Weiterbildung und Personalmanagement. Auf dem HR Strategie Meeting 2011 treffen sich Ende Mai Personaler, um über Recruiting, Changemanagement, Talent-Management und Frauen in Führungspositionen zu sprechen, Konferenzen zum »Social Media Recruiting« veranstaltet von Personal inform in Wien (Juni 2011) und Hamburg (Okotober 2011).
  • Literatur: »Die Menschenkenner«: In seinem brandneuen Buch »Die Menschenkenner. Wie man passende Kandidaten findet und Fehlbesetzungen vermeidet« richtet sich der Personalberater Ronald May sowohl an personalveantwortliche Entscheider in Unternehmen als auch an Kandidaten auf der Suche nach dem nächsten Karriereschritt. Auf gut 200 Seiten warnt er vor Überzeugungen und Verhaltensweisen, die zu eventuellen Fehlentscheidungen führen und stellt ihnen Strategien für die Wahl geigneter Kollegen gegenüber. Beispiele und Gesprächsabschnitte aus der Praxis machen Mays Text leicht lesbar, außerdem findet sich am Ende des Buchs ein hilfreiches Fazit sowie ein Literaturverzeichnis mit Beiträgen aus Presse und Wissenschaft.
    »Die Menschenkenner« von Ronald May, erschienen im Verlag Business Village Göttingen. ISBN Druckausgabe: 978-3-86980-110-0, ISBN E-Book und PDF: 978-3-86980-111-7. 24, 80 Euro.
  • Studie »Führungsmanagement«: Scholz & Friends hat zusammen mit der Managementberatung Kienbaum die Studie »Hierarchie war gestern« durchgeführt.  Dazu haben sie Manager und Personaler nach dem Zusammenhang zwischen themenzentrierter Führung und weicheren Kriterien wie Arbeitsmotivation und Mitarbeiteridentifikation sowie harten Kriterien wie Umsatzwachstum und Rendite befragt. Die Ergebnisse haben sie hier veröffentlicht: Link zur Studie.

Für Bewerber:

  • Bewerbertipps von Agenturseite: Wer nicht genau weiß, wie er seine Bewerbung angehen soll, wirft am besten einen Blick auf die Jobseiten von Agenturen und Designbüros. Jung von Matt gibt beispielsweise unter der Rubrik »Jobs« nicht nur Einblicke in das Agenturleben, sondern auch ein paar Tipps, wie eine perfekte Bewerbung aussieht. Bei Scholz & Friends können Beweber ein Wochenende austesten, ob sie das Zeug zum Strategen haben. Das nächste Strategy Weekend findet am 27. und 28 Mai statt.
  • Einstieg in die Werbebranche: Welche Berufe gibt es? Welche Qualifikationen brauche ich? Wie bewerbe ich mich? Diese Fragen beantwortet das GWA-Karriereportal Kommunikarriere.de.
  • Meet & Greet: Als einen der wichtigsten Termin für Jobsuchende nennen Personaler den Werbekongress, dicht gefolgt von den ADC Junior Days. Ebenfalls von Interesse sind Veranstaltungen wie die re:publica und next. Hier sind Recruiter vor allem auf der Suche nach digitalaffinen Bewerbern. Eine Online-Karrieremesse veranstaltet das Karriereportal Monster in diesem Jahr zum zweiten Mai, dazu müssen sich Interessierte allerdings anmelden (9-13 Mai). Natürlich besteht auf den verschiedenen kleineren und größeren Branchenevents immer die Möglichkeit zum Networken. Unter anderem bietet der PAGE Terminkalender hierzu eine aktuelle Übersicht.

Für Arbeitgeber und -nehmer:

  • Monster-Studien: Ob »Recruiting-Trends 2011«, »Bewerber googeln lohnt sich nicht« oder »Bewerbungspraxis 2011« – alle Studienergebnisse des Jobportals gibt es online.
  • Trendstudie »Future Jobs«: Die Personalberater der DIS AG haben eine Studie zum Thema »Arbeitswelten der Zukunft« durchgeführt und wagen eine Prognose, wie und wer 2020 arbeiten wird.
  • Blogs: ein Employer-Branding-Blog der T-Systems Multimedia Solutions: www.digital-employer-branding.de, umfangreiches HR-Business-Blog mit Übersicht zu Facebook-Karriere-Seiten: wollmilchsau.de, ähnlich stark aufgestellt ist das Blog der Personalberater von i-potentials HR Inside, ein für Bewerber interssantes Blog inklusive Bewerbungsknigge: karrierebibel.de, Ex-Jobscout24.de-Mitarbeiter Marcus Tandler bloggt umfassend zu den Themen Recruiting, Jobbörsen und Bewerbung: DerJobBlog, ein Blog zu Personalmarketing und Recruiting im Web: personalmarketing2null, die Personalberatung human caps bloggt zu verschiedenen Recruiting-Themen auf dem personalmarketingblog, Employer-Branding-Blog: employerbrands

Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren