Die Krise ist vorbei!

Rauschende Eröffnung, großer Erfolg: Die Ergebnisse des Hyper Projekts sind da.



Ende Januar haben Janitha Banda und Sarah Tolpeit, Masterstudentinnen mit Schwerpunkt Grafik und Typografie an der Hamburger Hochschule für Bildende Künste (HFBK), das Hyper Projekt ins Leben gerufen.

Der herrschenden Krisenstimmung setzt es Engagement entgegen, den spielerischen Umgang mit ernsten Themen – und die Macht des Kollektivs.

Neun Tage lang wurde auf der Hyper Website dazu aufgerufen, zu verschiedenen Inhalten eigene Gedanken als Text oder Bild einzureichen. #1: Die Krise ist vorbei!, #2 Nutze die Digitalisierung und #3 Teile dein Wissen waren die jeweiligen Themen.

In der HFBK Absolventenausstellung werden jetzt die Ergebnisse ebenso präsentiert wie deren Remix durch die beiden Masterstudentinnen. Aus den eingereichten Arbeiten haben sie ihr Hyper Manifest in Form von Postern verbildlicht, die ausgestellt und verschenkt werden und in der gesamten Stadt plakatiert sind.
 


Schlagworte: , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren