Wettbewerbe

Awards und Contests sind unersetzlich für die Bewertung kreativer Leistung, für Kundenakquise und Recruiting, für Sichtbarkeit und Anerkennung. Und mit Glück bietet die Auszeichnung mit einem Preis auch finanzielle Unterstützung.

Gleichzeitig stehen Wettbewerbe immer wieder in der Kritik. Sie bedeuten für Agenturen und Gestalter zusätzliche Arbeit. Zudem sind die Teilnahmekosten bei manchen Awards regelrecht explodiert, und auch die Veröffentlichungsgebühren, die mitunter auf einen zukommen, wenn man ausgezeichnet wird, sind nicht zu unterschätzen.

Dennoch bleiben Wettbewerbe eine große Chance, die eigene Arbeit vor hochkarätigen Jurys zu präsentieren, sich ins Rampenlicht zu bringen – bei der Preisverleihung, in der anschließenden Berichterstattung und in den Branchen-Rankings. Auch wir stellen die Gewinner der wichtigsten internationalen Awards vor – hier in dieser Rubrik sowie in PAGE Print. Und auch wir legen unseren PAGE Rankings die Auswertung diverser Kreativwettbewerbe zugrunde.

Um herauszufinden, welcher der zahlreichen Wettbewerbe seriös und der richtige für einen ist, empfiehlt Jochen Rädeker, Mit-Inhaber der vielfach ausgezeichneten Agentur Strichpunkt, als Kriterien, den Bekanntheitsgrad des Awards zu prüfen sowie die Juryqualität und die Anzahl der Einreichungen und die Kosten unter die Lupe zu nehmen.

Diese Informationen und alle Einrichtungsfristen finden Sie denn in unserer Übersicht nationaler und internationaler Wettbewerbe. Darunter der ADC Wettbewerb, bei dem der Art Directors Club in Kategorien wie Design, Editorial, Illustration oder Digitale Medien Auszeichnungen vergibt; der ADC Nachwuchswettbewerb, der Semester-, Abschluss- und Praxisarbeiten prämiert; die Cyber Lions und Design Lions für Websites, interaktive Digital Solutions und Environmental Designs; der red dot communication design, vergeben vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen; und die TDC Competitions, bei denen der Type Directors Club New York das Beste in den Kategorien Communication Design und Typeface Design auszeichnet. Die für den deutschen Markt relevantesten Awards werden im PAGE Kreativ-Ranking sowie im PAGE Digital Ranking berücksichtigt.

Natürlich berichten wir auch über die Lead Awards, wo das Beste aus Zeitungen, Zeitschriften und dem Internet gekürt wird, auch wenn man zur Teilnahme vorgeschlagen werden muss, ebenso wie für Gute Aussichten, den Preis für Nachwuchsfotografen. Darüber hinaus finden Sie auch Wettbewerbe, bei denen kein großer Name, aber große Aufmerksamkeit lockt, wie bei 100 beste Plakate oder den Ausschreibungen des Deutschen Studentenwerks.

mehr

Cannes Lions 2014: Juroren verraten ihre Favoriten-Arbeiten

Jedes Jahr fragen wir Jury-Mitglieder nach ihren liebsten Arbeiten aus dem vergangenen Jahr, denen sie einen Löwen gönnen. In diesem Jahr haben fast alle in irgendeiner Form den »Epic Split« für Volvo Trucks genannt (siehe oben) . Welche Arbeiten noch dabei sind …

mehr

TDC 2014 – Teil 6

Der letzte Teil unserer Serie, in der wir exklusiv die Gewinner des Type Directors Club 2014 vorstellen, führt zur Cathédrale Notre Dame de Paris, in den Himmel über New York und an eine Schultafel nach Arizona.

mehr

EyeEm-Award für authentische Fotografie

Die Foto-Community EyeEm – starke Instagram-Konkurrenz aus Berlin – startet einen Wettbewerb für besonders authentische »real photography«. 

mehr

Exklusiver erster Blick: TDC 2014 – Part 5

Die exklusive Vorschau auf die Gewinner des Type Directors Club 2014 geht in die fünfte Runde - mit saftigen Steaks, leuchtendem Ahorn und einer fiktiven Manufaktur.

mehr

Anzeige

ADC Wettbewerb 2014: Die Gewinner

Eine große Überraschung ist es nicht, aber deswegen keinesfalls weniger verdient: Heimat holt mit dem Hornbach Hammer den Grand Prix beim ADC Wettbewerb 2014.

mehr

Type Directors Club – Typeface Design Gewinner: Chimera

Im Masterkurs Type and Media an der Königlichen Akademie der Bildenden Künste in Den Haag entstand die beim TDC Typeface Design Competition ausgezeichnete Schrift Chimera von Maria Doreuli.

mehr

Exklusiver erster Blick: TDC 2014 – Part 4

Exklusiv: Die 209 Gewinner, die der Type Directors Club 2014 in New York prämierte. Im vierten Teil unserer Reihe: eine Karte für alle Fälle, Ampersands in den verschiedensten Variationen und typografische Puzzle.

mehr

Exklusiver erster Blick: TDC 2014 – Part 3

Exklusiv: Die 209 Gewinner, die der Type Directors Club 2014 in New York prämierte. Im dritten Teil unserer Reihe: Qualmende Schrift, stilisierte Stämme und typografisch gestapelte Post.

mehr

Anzeige

Republica14: brand eins lädt Gestalter ein

Bohemian Rhapsody, Big Data und der Talk von brand eins Chefredakteurin Gabriele Fischer, die ihre erstaunliche Strategie vorstellte, inhaltlich und visuell und Gestalter zu einem Wettbewerb einlud … 

mehr

Type Directors Club – Typeface Design Gewinner: Argentina

Eine sympathische humanistische Serifenlose ist die Schrift Argentina von Darío M. Muhafara, die beim TDC Typeface Design Competition ausgezeichnet wurde.

mehr

Type Directors Club – Typeface Design Gewinner: Chapitre

Auf dem Prinzip eines endlosen Knotens basiert die beim TDC Typeface Design Competition ausgezeichnete Schrift Chapitre von Jonathan Perez.

mehr

ITFS 2014: 10 Highlights

Die Preisträger des ITFS Internationales Trickfilmfestival 2014 stehen fest. Wir stellen zehn ausgezeichnete Highlights aus Animation, 3D und Werbung vor, die Sie gesehen haben sollten

mehr

Anzeige

Exklusiver erster Blick: TDC 2014 – Part 1

209 Gewinner hat der Type Directors Club 2014 in New York prämiert und wir stellen die Siegerarbeiten exklusiv in den nächsten zwei Wochen vor. Den Anfang machen Buchstaben aus Gemüse, aus U-Bahnplänen und handgemalte Billboards …

mehr

Type Directors Club – Typeface Design Gewinner: Ogg

Eine Hommage an Oscar Ogg ist die beim TDC Typeface Design Competition ausgezeichnete Schrift Ogg von Lucas Benjamin Sharp.

mehr

Type Directors Club – Typeface Design Gewinner: Flirt Script

Scriptfont trifft Unterwäsche: die beim TDC Typeface Design Competition ausgezeichnete Flirt Script von Neil Summerour entstand für Victoria’s Secret.

mehr

Type Directors Club – Typeface Design Gewinner: Columbia Titling

Entstanden für ein Dampfer-Branding entwickelte sich die beim TDC Typeface Design Competition ausgezeichnete Schrift Columbia Titling von Greg Shutters zu einem eigenständigen Displayfont.

mehr

Anzeige

Type Directors Club – Typeface Design Gewinner: Medusa

Die beim TDC Typeface Design Competition ausgezeichnete Schrift Medusa von Ramiro Espinoza ist eine Hommage an einen der bekanntesten Meister spanischer Kalligrafie.

mehr

Designs of the Year 2014 – Die Gewinner

Drohnen-Schatten, Pop-Art und ein Smartphone als Augenarztpraxis: Die Gewinner des Designs of the Year 2014.

mehr