Neues Design für den Joseph Binder Award

Jünger, frischer und im Stil des Namensgebers up-gedatet: Typejockeys gestalten Corporate Identity des Grafikdesign- und Illustrations Wettbewerb »Joseph Binder Award« neu.



Vorgaben gab es für das Wiener Schriftgestaltungs- und Grafikdesign Büro Typejockeys nicht viele. Ein jüngeres Image sollte der Joseph Binder Award bekommen, der jährlich von designaustria vergeben wird, und die Arbeit des legendären österreichischen Grafikdesigners sollte in irgendeiner Weise zitiert werden.

Joseph Binder (1898-1972) prägte den zweidimensionalen Wiener Stil und diesen griffen die Typejockeys auf, um ihn, durchaus auch augenzwinkernd, zu erneuern.

Inspiriert von Binders Illustrationen wurden moderne Motive geschaffen, die erst fotografiert und dann illustriert wurden: mit einem Hauch der Trapp-Familie versehen, entstanden zwei Key Visuals auf denen das Dirndlmädchen ein Joseph-Tattoo trägt und ein iPad gleich dazu, während der zünftige Kerl mit Laptop vor einer Bergkulisse sitzt.

Die Motive, auf denen klare Typografie mit dem österreichischen Font Sauber Script kombiniert werden, ziehen sich von Plakaten über die gesamte Geschäftsausstattung, sind modern-nostalgisch – und animieren dazu, seine Arbeiten einzureichen, was man noch bis zum 31. März 2014 tun kann.


Mehr zu Corporate Design




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren