Mut zur Wut: Jetzt einreichen!

Der internationale Plakatwettbewerb Mut zur Wut geht in die nächste Runde. Das Thema ist frei wählbar, die Teilnahme ist kostenlos.



WB_MutzurWut14_Rest-Daniel-Bachmann-Emanuel-Heim-Schweiz
Rest: Mut zur Wut 2014 Gewinnerplakat von Daniel Bachmann & Emanuel Heim

Mut zur Wut bietet Gestaltern eine ungefilterte und unzensierte Plattform, sich mit politischen, sozialen oder gesellschaftlichen Ereignissen und Problemen visuell auseinanderzusetzen. Es gibt kein vorgeschriebenes Thema – Hauptsache der Inhalt ist kritisch, sozial, politisch und/oder persönlich und das Motiv aussagekräftig.

Noch bis zum 30. April können Gestalter ihre Plakate (maximal drei pro Person) unter www.mutzurmut.com einreichen. Die Jury wählt die 30 aussagekräftigsten Plakate aus – bereits publizierte Arbeiten und offensichtliche Plagiate werden von der Teilnahme ausgeschlossen.

Dieses Jahr in der Jury: Alex Jordan (Frankreich), Luba Lukova (USA), Peter Bankov (Russland), Rene Wanner (Schweiz), Sascha Lobe (Deutschland).

Die Gewinnerplakate werden vom 15. Juli bis 15. August 2015 im öffentlichen Raum verschiedener Städte sowie in Ausstellungen gezeigt.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren