Future Lions 2017: Kreative Studenten weltweit gesucht

Die Agentur AKQA ruft gemeinsam mit dem Cannes Lions Festival junge Kreative aus aller Welt dazu auf, ihre besten Ideen einzureichen.



Das diesjährige Motto »Beyond« soll die Teilnehmer dazu anregen, über ihre Grenzen hinauszudenken. Zum vierten Mal in Folge ist Google offizieller Sponsor des Wettbewerbs für den Kreativnachwuchs.

Das Briefing lautet wie jedes Jahr: 

Es gilt eine Zielgruppe mit einer Werbeidee für eine globale Marke zu verbinden, wie es in dieser Form vor drei Jahren noch nicht möglich gewesen wäre. Branchen und Medium sind frei wählbar, es gibt keine Einschränkungen. Der Einsendeschluss für Beiträge ist der 12. April 2017 um 18:00 GMT.

»Die Zukunft wird von unternehmerischem Denken gestaltet und bedarf einer grenzenlosen Vorstellungskraft. Future Lions ermutigt alle, das Unmögliche zu überwinden«

sagt Sam Kelly, Managing Director von AKQA.

Die fünf Studenten-Teams mit den besten Ideen dürfen am Cannes Lions International Festival of Creativity teilnehmen. Dort wird am 21. Juni 2017 auch die Preisverleihung stattfinden. Zusätzlich wird die Schule ausgezeichnet, von der die meisten Einreichungen in die engere Auswahl gelangen. In den letzten drei Jahren sicherte sich die Stockholmer Berghs School of Communication den Titel Future Lions School of the Year.

Registrieren können sich Studenten hier: www.futurelions.com

Im vergangenen Jahr konnten diese fünf Ideen überzeugen: Future Lions 2016 – das sind die Gewinner.

Merken


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren